Sexlibris
Sexlibris
Wo ist die Grenze zwischen Pornografie und Erotik? Die 30 scharfen Geschichten in diesem Buch wandeln auf dem schmalen Grat.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Man Booker Prize an Philip Roth IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Man Booker Prize an Philip Roth 20.05.2011
Der US-amerikanische Schriftsteller Philip Roth wird mit dem Man Booker International Prize für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet am 28. Juni in London statt. Philip Roth' Bücher erscheinen in Deutschland im Hanser Verlag.

Philip Roth (geb. 1933) – Autor von Werken wie "Portnoys Beschwerden", "Der menschliche Makel" oder zuletzt "Nemesis" – wurde am 18. Mai im Rahmen des Sydney Writer's Festival als Gewinner des Man Booker International Prize bekannt gegeben. Der Preis wird Roth am 28. Juni in London überreicht.

Der Jury-Vorsitzende Rick Gekoski lässt sich in der Pressemitteilung zitieren: ""For more than 50 years Philip Roth's books have stimulated, provoked and amused an enormous, and still expanding, audience. His imagination has not only recast our idea of Jewish identity, it has also reanimated fiction, and not just American fiction, generally.

His career is remarkable in that he starts at such a high level, and keeps getting better. In his 50s and 60s, when most novelists are in decline, he wrote a string of novels of the highest, enduring quality. Indeed, his most recent, Nemesis (2010), is as fresh, memorable, and alive with feeling as anything he has written. His is an astonishing achievement."

Der mit 60.000 Pfund dotierte Man Booker International Prize wird alle zwei Jahre an einen Autor für sein Lebenswerk vergeben. Philip Roth ist erst der vierte Preisträger; bisher ausgezeichnet wurden Ismail Kadarè (2005), Chinua Achebe (2007) und Alice Munro (2009). Der öffentlich vielleicht bekanntere Man Booker Prize for Fiction wird dagegen jährlich für ein einzelnes Werk verliehen (der diesjährige Gewinner wird am 18. Oktober verkündet).

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.