Sexlibris
Sexlibris
Wo ist die Grenze zwischen Pornografie und Erotik? Die 30 scharfen Geschichten in diesem Buch wandeln auf dem schmalen Grat.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Junge Magazine treffen sich in Bonn IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Junge Magazine treffen sich in Bonn 11.06.2011
Nach den beiden Treffen in Köln (2007) und Göttingen (2008) geht das Vernetzungsprojekt "Junge Magazine" am 18. Juni in die dritte Runde – diesmal in Bonn – auf Einladung des neu gegründeten Literaturhauses.

Redakteure von neun jungen Magazinen werden wieder aus der ganzen Republik zu einem Arbeitssymposium zusammenkommen, um über Möglichkeiten der produktiven Vernetzung zu diskutieren und ihre Arbeit öffentlich vorzustellen. Mit dabei: Kritische Ausgabe, Bella triste, sprachgebunden, EDIT, [SIC] und la mer gelée. Neu dabei sind [um]laut, Pascal Richter und Randnummer.

Von 15 bis 20 Uhr präsentieren die eingeladenen Zeitschriften ihre aktuellen Ausgaben im Foyer des Akademischen Kunstmuseums (Am Hofgarten 21, Bonn). Unter dem Motto "Was ist junge Literatur?" beginnt ab 16 Uhr eine Diskussionsrunde mit dem Autor und ehemaligen BELLA-triste-Redakteur Martin Kordic (inzwischen Lektor bei DuMont), dem Autor und Verleger Axel von Ernst (Lilienfeld) und Vertretern des Netzwerks Junge Magazine. Unter dem Titel "Butt we know where we come from" lesen um 20 Uhr Daniela Dröscher, Marie T. Martin und Swantje Lichtenstein aus aktuellen Arbeiten und sprechen darüber, welche Bedeutung Literaturzeitschriften für ihren Weg gehabt haben – und was sie heute noch für sie bedeuten.

nk

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.