Schreib-Lust Print
Schreib-Lust Print
Unsere Literaturzeitschrift Schreib-Lust Print bietet die neun besten Geschichten eines jeden Quartals aus unserem Mitmachprojekt. Dazu Kolumnen, Infos, Reportagen und ...
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Bücher auf die Leinwand bringen IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Bücher auf die Leinwand bringen 27.06.2011
Zum fünften Mal heißt es während eines Münchner Filmfests "Book meets Film". Am 29. Juni treffen sich in der Filmfest Lounge im Münchner Gasteig Vertreter von Buchverlagen und Filmschaffende. Verlage können dabei um eine Verfilmung geeigneter Titel werben.

Veranstaltet wird "Book meets Film" im passenden Rahmen des Filmfests München vom Landesverband Bayern des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels in Kooperation mit dem Cluster audiovisuelle Medien und dem Cluster Druck und Printmedien.

Die Verlage können beim zweiminütigen Pitching ihre filmreifen Bücher – aktuelle oder noch unveröffentlichte Titel – Regisseuren, Drehbuchautoren und Produzenten präsentieren. Die genauen Titel werden erst bei der Veranstaltung bekannt gegeben. Ausgesucht werden sie von den Veranstaltern. Die folgenden Verlage haben es dabei in die Auswahl geschafft:

Arena Verlag (Würzburg)
Aufbau Verlag (Berlin)
C. H. Beck Verlag (München)
Deutscher Taschenbuch Verlag (München)
dtv junior (München)
P. Kirchheim Verlag (München)
PROverbis e. U. (Wien)
Verlagsgruppe Random House (München)
Rosenheimer Verlagshaus (Rosenheim)
Starks-Sture Verlag (München)
uccello – gut zuhören! (München)

Beim folgenden Get-Together können die Gäste aus der Filmbranche formlos mit den jeweiligen Verlagsvertretern ins Gespräch kommen und auch die Backlist der Verlage studieren. Die Veranstaltung beweise nachhaltig, so die Organisatoren, dass Clusterarbeit neue Kontakte schafft und die Möglichkeit bietet, bestehende Kontakte zu pflegen. "Book meets Film" sei als Vernetzungsplattform aus der deutschsprachigen Buch- und Filmbranche nicht mehr weg zu denken.

Hauptsponsor von "Book meets Film" 2011 ist die Bavaria Film GmbH. Weiterer Sponsor ist die Kanzlei SKW Schwarz Rechtsanwälte.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.