Madrigal für einen Mörder
Madrigal für einen Mörder
Ein Krimi muss nicht immer mit Erscheinen des Kommissars am Tatort beginnen. Dass es auch anders geht beweisen die Autoren mit ihren Kurzkrimis in diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Ai Weiwei in Akademie der Künste IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Ai Weiwei in Akademie der Künste 11.07.2011
Der chinesische Künstler und Regimekritiker Ai Weiwei hat seine Mitgliedschaft in der Akademie der Künste in Berlin bestätigt. "Ich nehme die Mitgliedschaft mit großer Freude an", heißt es in einem Antwortschreiben Ai Weiweis vom 1. Juli aus Peking.

Zuvor hatte die Akademie Ai Weiwei um schriftliche Zustimmung gebeten, damit die Mitgliedschaft wirksam wird. Er war Anfang Mai während seiner Haftzeit demonstrativ von der Künstlergemeinschaft zum neuen Mitglied gewählt worden.

Wegen seiner mehrwöchigen Inhaftierung sei Ai Weiwei die Nachricht erst kürzlich übermittelt worden, hieß es. Ai Weiwei war vor zwei Wochen nach fast drei Monaten aus der Haft entlassen worden. Er darf Peking allerdings ein Jahr nicht verlassen.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.