Bitte lächeln!
Bitte lächeln!
Unter der Herausgeberschaft von Sabine Ludwigs und Eva Markert präsentieren wir Ihnen 23 humorvolle Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » "Die Mauer" auf Platz 4 in den Sachbuchcharts IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
"Die Mauer" auf Platz 4 in den Sachbuchcharts 30.07.2011
Zum 50. Mal jährt sich am 13. August der Beginn des Berliner Mauerbaus. Mit "Die Mauer" hat "Bild"-Chefredakteur Kai Diekmann dazu bei Piper einen Titel herausgegeben, der Lesebuch und Nachschlagewerk in einem sein will. Als höchster Neueinsteiger hat es der Band jetzt auf Platz 4 der Hardcover-Sachbuchcharts geschafft.

Diekmanns Buch analysiert die politische Lage in Europa, die den Bau der Mauer überhaupt erst möglich gemacht hat. Darüber hinaus werden etliche Einzelschicksale nachgezeichnet. Die Startauflage liegt laut Verlag bei 30.000 Exemplaren. Auszüge sind vom 18. bis zum 21. Juli als Vorabdruck in "Bild" erschienen.

Die Leiden eines Chinesen in China

Bis zum 4. Juni 1989 führte Liao Yiwu in China das Leben eines so unbekannten wie unpolitischen Hippie-Poeten. Doch mit dem Massaker auf dem Platz des Himmlischen Friedens änderte sich das schlagartig: Für ein kritisches Gedicht wurde Liao zu vier Jahren Gefängnis und Arbeitslager verurteilt. In "Für ein Lied und hundert Lieder" schildert er die brutale Realität der Haft. Um weiteren Pressionen zu entgehen, reiste er Anfang Juli nach Berlin aus – begleitet von großem Medienrummel. Sein Buch ist am 21. Juli bei S. Fischer erschienen und soeben neu auf Platz 25 der Hardcover-Sachbuchcharts eingestiegen.

Sarrazin zurück in den Charts

Der Sarrazin-Beitrag von TV-Journalistin Güner Balci am 22. Juli im ZDF-Kulturmagazin "Aspekte" hat in den Medien hohe Wellen geschlagen. Seitdem ist "Deutschland schafft sich ab" wieder in aller Munde: Im letzten Ermittlungszeitraum hat das Buch aus der Feder des ehemaligen Bundesbank-Vorstands den Wiedereinstieg auf Platz 18 der Hardcover-Sachbuchcharts geschafft. Piper meldet inzwischen fast 1,3 Millionen verkaufte Exemplare.

Greg feiert Bestseller-Jubiläum

Bei den Hardcover-Bestsellern in der Rubrik Belletristik feiert der erste Teil von Jeff Kinneys Comic-Roman-Reihe Gregs Tagebuch nach einer Woche Pause sein Comeback – und gleichzeitig ein Jubiläum: Mit dem Wiedereinstieg auf Platz 23 hat der 2008 erschienene Titel "Von Idioten umzingelt!" jetzt insgesamt 100 Wochen in den Charts auf dem Buckel. Auch die ver späteren Bände tummeln sich zurzeit alle auf der Liste (Plätze 3, 4, 5 und 7). Die Gesamtauflage der deutschsprachigen Greg-Ausgaben liegt laut Baumhaus Verlag inzwischen bei nahezu drei Millionen Exemplaren.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.