Futter für die Bestie
Futter für die Bestie
Gruselig geht's in unserer Horror-Geschichten-
Anthologie zu. Auf Gewalt- und Blutorgien haben wir allerdings verzichtet. Manche Geschichten sind sogar witzig.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Vernichtender Hass und neue Geständnisse IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Vernichtender Hass und neue Geständnisse 27.08.2011
Viele Neueinsteiger beleben die Bestsellercharts: Der zweite Teil der "Albae"-Saga: "Vernichtender Hass" von Fantasyjungmeister Markus Heitz ("Die Zwerge") verspricht epische Schlachten und gute Geschäfte.

Piper haucht im Herbst auch dem erfolgreichen "Ulldart-Zyklus" und der "Feuerkriege-Saga" durch günstige Sammelbände im Taschenbuchformat neues Leben ein. Markus Heitz, bekennender Hobbykoch und begeisterter Bäcker, hat gerade eine Lesereise hinter sich gebracht.

Außerdem neu: John Grisham kehrt mit seinem neuen Roman "Das Geständnis" (Heyne) zu alter Form zurück: Platz 11 für den studierten Juristen. Benedict Wells schreibt mit "Fast genial" (Diogenes), der Suche eines Jungen nach seinem Vater, einen berührenden Roman (Platz 10) und Max Brentows "Der Federmann" (Page & Turner), der auf Platz 24 landet.

Das meistverkaufte Sachbuch der letzten Woche: Heribert Schwan: "Die Frau an seiner Seite". Auf Platz 8 steigt Götz Aly mit seinem neuen Buch ein: "Warum die Deutschen? Warum die Juden?"

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.