Der Cousin im Souterrain
Der Cousin im Souterrain
Der nach "Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten" zweite Streich der Dortmunder Autorinnengruppe "Undpunkt".
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » KrimiZeit-Bestenliste September IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
KrimiZeit-Bestenliste September 02.09.2011
An der Spitze der KrimiZEIT-Bestenliste September 2011 finden Sie diesmal Didier Daeninckx: "Tod auf Bewährung" (Liebeskind).

Der erst jetzt ins Deutsche übersetzte Roman des großen französischen Autors ist im Original 1984 erschienen und eine atmosphärisch dichte politisch-historische Privatdetektiv-Erzählung aus Paris im Jahr 1920.


Neu auf der KrimiZEIT-Bestenliste sind:

Auf Platz 5: "Einschlägig bekannt" von Dominique Manotti (Ariadne im Argument Verlag). Der Hintergrundkrimi zu den brennenden Banlieues von Paris.

Auf Platz 6: "Splitter im Auge" von Norbert Horst (Goldmann). Norbert Horst ist Kriminalhauptkommissar und glänzender Schriftsteller. Jetzt geht er neue raffinierte Wege.

Auf Platz 8: "Faule Kredite" von Petros Markaris (Diogenes). Die Eurokrise aus griechischer Perspektive: Kopf ab für Banker und Finanzhaie.

Auf Platz 9: "Banditenliebe" von Massimo Carlotto (Tropen). Drei Halbweltmänner retten eine Frau und finden die Kosovo-Mafia vor ihrer Tür.

Auf Platz 10: "Blutschnee" von C.J. Box (Heyne). Mord in Wyomings Wäldern, große Satire.

...die vollständige Liste finden Sie unter dieser Nachricht als Anhang oder hier.

Dauerchampion:
Zum dritten Mal wurde Mechtild Borrmann: "Wer das Schweigen bricht" auf die KrimiZEIT-Bestenliste gewählt.

Zur KrimiZEIT-Bestenliste
Rund 1.200 neue Kriminalromane erscheinen pro Jahr in Deutschland. Selbst ausgefuchste Leser verlieren angesichts dieser Masse den Überblick. Orientierung bietet aktuell die September-Ausgabe der KrimiZeit-Bestenliste von "ZEIT", "ARTE" und "NordwestRadio".

Die Krimi-Bestenliste erscheint immer am ersten Donnerstag des Monats.

Auf der Buchmesse
Mechtild Borrmann ist auch Gast der KrimiZeit am Stand von "ARTE" auf der Buchmesse.
Freitag, 14. Oktober: 16 Uhr: "Das Beste aus der KrimiZEIT" ?Mit den Autoren Mechtild Borrmann ("Wer das Schweigen bricht“) und Jan Costin Wagner ("Das Licht in einem dunklen Haus“) ?Moderation: Dr. Lore Kleinert (Radio Bremen)

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.