Schreib-Lust Print
Schreib-Lust Print
Unsere Literaturzeitschrift Schreib-Lust Print bietet die neun besten Geschichten eines jeden Quartals aus unserem Mitmachprojekt. Dazu Kolumnen, Infos, Reportagen und ...
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Nobelpreis für Tomas Tranströmer IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Nobelpreis für Tomas Tranströmer 07.10.2011
Der Literaturnobelpreis 2011 geht an den schwedischen Lyriker Tomas Tranströmer (80). Das gab das Nobelpreiskomitee soeben in Stockholm bekannt. Sein Hauptwerk liegt im Hanser Verlag vor. "Wir müssen schleunigst nachdrucken", erklärt Hanser-Sprecherin Christina Knecht, "und gehen davon aus, dass 'Sämtliche Gedichte', 'Das große Rätsel' und 'Die Erinnerungen sehen mich' bis zur Buchmesse ausreichend lieferbar sind."
Historiker Peter Englund (53) verkündete als Ständiger Sekretär der Schwedischen Akademie in Stockholm den Preisträger und lobte den komprimierten Bilderreichtum des Dichters, der frische Zugänge zur Realität ermögliche. "Tranströmer ist einer der größten Poeten unserer Zeit", schwärmte Englund. In einem ersten Interview verteidigte Englund die Entscheidung für einen schwedischen Autor: Seit 40 Jahren habe die Akademie keinen Schweden mehr gekürt. Tranströmer sei kein „Fulltime-Autor“ und kein Vielschreiber, sondern einer, der sich seit 1951 gründlich mit den großen Fragen der Menschheit in seinem Werk auseinandersetze. Bis zu seinem Schlaganfall 1990 arbeitete Tranströmer als Psychologe; sein Sprechvermögen ist beeiträchtigt.

In einem telefonischen Interview mit Sveriges Television sagte seine Frau Monica Bladh-Tranströmer, Tranströmer sei "überrascht und zugleich unglaublich froh."

Tranströmers Gedichte sind in mehr als 60 Sprachen übersetzt. In deutscher Sprache erschienen seine Gedichte bei Hanser, Kleinheinrich und im Märkischen Verlag Wilhelmshorst.

Biografie

Tomas Tranströmer wurde 1931 in Stockholm geboren, er studierte Literatur- und Religionsgeschichte sowie Psychologie. 1954 erschien sein erster Gedichtband „17 dikter“. 1955 wurde Tranströmer Mitherausgeber der Redaktion „Upptakt“, der er bis 1958 angehörte. Nach Abschluss des Studiums am Psychotechnischen Institut 1956 arbeitete er an der Universität Stockholm, später dann auch als Psychologe in der Jugendstrafanstalt Roxtuna und - von 1966 bis 1980 - halbtags als Berufsberater für verschiedene Arbeitsämter. Tomas Tranströmer lebt mit seiner Frau Monica in Stockholm.


Lieferbare Titel

1985: Der wilde Marktplatz. Aus dem Schwedischen von Hanns Grössel. Hanser, 44 S., 8,90 Euro
1993: Für Lebende und Tote. Aus dem Schwedischen von Hanns Grössel. Hanser, 56 S., 12,90 Euro
1996: Sämtliche Gedichte. Aus dem Schwedischen von Hanns Grössel. Hanser, 264 S., 19,90 Euro
1999: Die Erinnerungen sehen mich. Aus dem Schwedischen von Hanns Grössel. Hanser, 80 S., 11,90 Euro
2005: Das große Rätsel. Gedichte. Aus dem Schwedischen von Hanns Grössel. Hanser, 80 S., 12,90 Euro
September 2011: Ungdomsdikter / Jugendgedichte. Aus dem Schwedischen von Hanns Grössel. Kleinheinrich, 40 S. Wird nur mit dem Band 978-3-930754-69-4 (Fredrik Sjöberg: "Tomas Tranströmers Insektensammlung von der Insel Runmarö", 50 Euro) zusammen abgegeben.
Januar 2012: Poesiealbum 298: Tomas Tranströmer. Märkischer Verlag Wilhelmshorst, 32 S., 4 Euro



Der Literaturnobelpreis ist mit zehn Millionen Kronen (1,09 Millionen Euro) dotiert und wird jeweils am 10. Dezember, dem Todestag des Preisstifters, in Stockholm überreicht. Im vergangenen Jahr ging die Auszeichnung an den Peruaner Mario Vargas Llosa, 2009 wurde die Deutsche Herta Müller mit dem Literaturnobelpreis geehrt.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.