Der himmelblaue Schmengeling
Der himmelblaue Schmengeling
Glück ist für jeden etwas anderes. Unter der Herausgeberschaft von Katharina Joanowitsch versuchen unsere Autoren 33 Annäherungen an diesen schwierigen Begriff.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Quo Vadis - Kurzgeschichtenwettbewerb IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Quo Vadis - Kurzgeschichtenwettbewerb 06.04.2007
Quo Vadis. Autorenkreis Historischer Roman schreibt anlässlich seiner Jahrestagung Historica vom 10. bis 11. November in Lauf a. d. Pegnitz einen Kurzgeschichten-Wettbewerb aus.

Gesucht werden bisher unveröffentlichte Kurzgeschichten in deutscher Sprache, die einen Bezug zur Geschichte der Region Lauf und des Nürnberger Landes haben oder aber sich speziell mit Kaiserin Kunigunde und ihrer Zeit befassen.

Aus den Einsendungen wird eine Bestenliste erstellt (Plätze 10 bis 1); sämtliche auf dieser Rangliste platzierten Autoren werden bis zum 31.10. zur Feier der Preisverleihung am Samstag, den 10. November eingeladen. Der Anerkennungspreis für die Plätze 10 bis 4 beträgt jeweils 50 Euro, die Preise für die Plätze 3 bis 1 betragen 200, 300 und 500 Euro. Das Preisgeld kann nur persönlich in Empfang genommen werden. Die Texte der Preisträger werden in der Laufer Tageszeitung abgedruckt. Zudem wird angestrebt, die besten Texte in einer Anthologie zu veröffentlichen. Die Entscheidung der Jury (drei Mitglieder des Autorenkreises Quo Vadis) ist nicht anfechtbar.

Einsendeschluss ist Montag, der 16. Juli (Datum des Poststempels)

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net
akqv.org/litpreis.htm

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.