Wellensang
Wellensang
Die Fantasy haben wir in dieser von Alisha Bionda und Michael Borlik herausgegebenen Anthologie beim Wort genommen. Vor allem fantasievoll sind die Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Literaturfest vor dem Start IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Literaturfest vor dem Start 10.11.2011
In zwei Tagen ist es soweit: Das Am 10. November um 19 Uhr wird das Literaturfest München im Gasteig eröffnet. Claudia Baumhöver, Thea Dorn, Matthias Politycki und Hubert Winkels diskutieren über die deutschsprachige Gegenwartsliteratur, über das Lesen und das Buch in Zeiten des Medienwandels.

Eintrittskarten zum Preis von 9,- Euro (ermäßigt 7,- Euro) für die von Amelie Fried moderierte Veranstaltung im Carl-Orff-Saal des Gasteigs gibt es unter Telefon 089 - 54 81 81 8.

„Deutschsprachige Gegenwartsliteratur“ ist auch das Kernthema des Kuratorenprogramms „forum:autoren“, das Matthias Politycki unter das Motto „Die Welt auf Deutsch“ gestellt hat. Vom 11.-18. November treten über 50 deutschsprachige Schriftsteller und Lyriker auf und lesen aus ihren Werken, darunter Josef Winkler, Angelika Klüssendorf, Martin Mosebach, Bas Böttcher, Michael Lentz, Albert Ostermaier, Nora Bossong, Ulla Hahn, Sibylle Lewitscharoff, Thomas Hürlimann, Jens Sparschuh und Kathrin Schmidt. Die Highlights seines Programms und seine Erwartungen ans Literaturfest München pointiert Matthias Politycki in einem Kurzfilm von Andreas Ammer:
http://www.literaturfest-muenchen.de/forumautoren/

Verstärkung erhält das „forum:autoren“ dieses Jahr aus dem Internet. Das Weblog www.fabmuc.de verzahnt die Schnittstellen zwischen Netzwelt und Literaturbetrieb, sammelt Geschichten und Kuriositäten, fokussiert Gäste und Orte des Festivals.

Vom 10.- 27. November verwandelt sich das Foyer des Gasteigs in eine große Buchausstellung: Bei der 52. Münchner Bücherschau stellen rund 300 Verlage über 20.000 Neuerscheinungen aus. Täglich geöffnet von 8.00 bis 23.00 Uhr bietet die Ausstellung literarische Anreize für Besucher aller Generationen. Flankiert wird sie von zahlreichen Veranstaltungen rund ums Buch. György Dalos, Gisela Heidenreich, Rosi Mittermaier, Nuran David Calis, Marianne Koch, Eva Mattes, Corinne Hofmann, Wolf Biermann, Heinz Rudolf Kunze, Helke Sander und viele weitere Autoren werden erwartet. Bayern 2 präsentiert täglich wechselnde Gäste auf dem Bayern 2-Diwan. Weltweit, live und interaktiv: Die Literaturcommunity LovelyBooks überträgt die Lesungen ins Internet – für alle, die nicht im Saal dabei sein können. Außerdem gibt es wieder ein breit gefächertes Kinder- und Familienprogramm sowie Lesungen für Schulklassen. Kultur & Spielraum bietet täglich ein Kinderaktionsprogramm.

Weitere Informationen zu Münchner Bücherschau unter www.muenchner-buecherschau.de.

Ein weiteres Standbein des Literaturfests München ist der Geschwister-Scholl-Preis, der am 14. November um 19 Uhr in der Großen Aula der LMU München zum 32. Mal ergeben wird. Preisträger 2011 ist der chinesische Schriftsteller Liao Yiwu.

Einer der Medienpartner des Literaturfests München ist das Buchjournal.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net
www.literaturfest-muenchen.de

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.