Der Tod aus der Teekiste
Der Tod aus der Teekiste
"Viele Autoren können schreiben, aber nur wenige können originell schreiben. Wir präsentieren Ihnen die Stecknadeln aus dem Heuhaufen."
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Joachim Schult ist tot IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Joachim Schult ist tot 14.11.2011
Am 8. November ist der Autor und Segelfachmann Joachim Schult im Alter von 87 Jahren in seiner Heimatstadt Tespe an der Elbe gestorben. Das teilt der Delius Klasing Verlag mit, bei dem Schult zahlreiche Bücher publizierte.

Seit den 1960er-Jahren habe der Autor, der auch als Lehrbeauftragter an Universitäten sowie als Chefredakteur von diversen Segelzeitschriften tätig war, so Delius Klasing weiter, mehr als 50 Bücher im Bielefelder Verlag veröffentlicht. Zu den Bestsellern von Joachim Schult zähle unter anderem das "Segler-Lexikon", das bis heute in dreizehn Auflagen erschienen ist.

Aktuell sind noch vier Bücher des Autors im Programm von Delius Klasing lieferbar. Die Gesamtauflage der Bücher von Joachim Schult liege bei über 500.000 Exemplaren. "Wir trauern um einen Autoren, der durch sein umfangreiches Fachwissen und seine Kompetenz das maritime Buchprogramm unseres Verlages entscheidend geprägt hat", so Verleger Konrad Delius.

Für seine sportlichen Leistungen im Hochseesegeln erhielt Joachim Schult den Schlimbach-Preis und die Trans-Ocean-Medaille.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.