Sexlibris
Sexlibris
Wo ist die Grenze zwischen Pornografie und Erotik? Die 30 scharfen Geschichten in diesem Buch wandeln auf dem schmalen Grat.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Termine der Woche IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Termine der Woche 30.01.2012
Die Infoveranstaltungen für Buchhändler zum E-Reader Liro Color gehen weiter: Der Startschuss für die neue Runde fällt am 30. Januar in Bamberg. Veranstalter sind die Landesverbände des Börsenvereins und die MVB. Mehr dazu finden Sie auch im Archiv von boersenblatt.net - hier.

Noch bis 31. Januar läuft die Paperworld in Frankfurt. Highlight für den Buchhandel: Die von Beraterin Gaby Marx organisierte Sonderschau „Pimp your Shop“ in Halle 6.1 (Stand B69).

Am 31. Januar zieht Amazon Bilanz: Das Unternehmen veröffentlicht Zahlen zum vierten Quartal – und schließt damit auch das Geschäftsjahr 2011 ab.

Wer sich für Mobile Commerce interessiert, trifft in Frankfurt Gleichgesinnte – bei den M-Days am 1. und 2. Februar. Die Schwerpunkte der Fachmesse: Mobile Web, Apps, mobiles Marketing (Messegelände, Halle 1.2).

Am Freitag, dem 3. Februar, nimmt Wolfgang Herles für das ZDF wieder Platz auf dem Blauen Sofa (um 23 Uhr). Vorgestellt werden diesmal fünf Titel - zwei von Hanser, zwei von Rowohlt und einer aus dem Berlin Verlag. Die Titel:

Nicholson Baker, "Haus der Löcher" (Rowohlt)
T.C. Boyle, "Wenn das Schlachten vorbei ist" (Hanser)
Olga Grjasnowa, "Der Russe, der Birken liebt" (Hanser)
Hans Joachim Schädlich, "Sire, ich eile. Voltaire bei Friedrich II" (Rowohlt)
Zeruya Shalev, "Für den Rest des Lebens" (Berlin Verlag)

Das Syndikat und krimi-forum.de suchen das beste Krimi-Cover des vergangenen Jahres – und jeder kann sich beteiligen: Am 4. Februar beginnt die Abstimmung unter www.krimi-forum.de (läuft bis 5. April). Insgesamt zwölf Titel schafften es ins Finale des Wettbewerbs Bloody Cover 2012, darunter Friedrich Anis „Süden“ (Droemer) und Linus Reichlins „Er“ (Galiani).

Im Kleinen Haus des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden wird am 5. Februar der Hörbuch-Preis der Landeshauptstadt Wiesbaden für das Kinderhörbuch des Jahres verliehen. Ins Rampenlicht rücken diesmal die Hörcompany und die „stimmwunderbare Lesung" (Jury) des Kinderromans „Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums“ (Autorin: Salah Naoura; Beltz Verlag) von Martin Baltscheit. Die Preisverleihung beginnt um 15 Uhr, ist eingebunden in eine Kinder-Hörgala - und bildet den Abschluss des hr2-Hörfests (1. bis 5. Februar). Mehr dazu im Archiv von boersenblatt.net

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.