Der Tod aus der Teekiste
Der Tod aus der Teekiste
"Viele Autoren können schreiben, aber nur wenige können originell schreiben. Wir präsentieren Ihnen die Stecknadeln aus dem Heuhaufen."
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Literatur trifft Politik: Reichstagsbrand im Bundestag IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Literatur trifft Politik: Reichstagsbrand im Bundestag 01.03.2012
Am Montag, dem 79. Jahrestag des Reichstagsbrands, fand beim Deutschen Bundestag – im Europa-Saal des Paul-Löbe-Hauses – eine Buchpremiere mit Lesung von Robert Brack aus seinem heute erscheinenden Kriminalroman "Unter dem Schatten des Todes" (Edition Nautilus) statt.

Der Roman basiert, so Verleger Lutz Schulenburg, auf genauen Recherchen der historischen Umstände des Reichstagsbrands am 27. Februar 1933 und schildert sehr anschaulich die damalige gesellschaftliche und politische Lage.

SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles, Nautilus-Verleger Lutz Schulenburg und Autor Robert Brack bei der Lesung in BerlinSPD-Generalsekretärin Andrea Nahles, Nautilus-Verleger Lutz Schulenburg und Autor Robert Brack bei der Lesung in Berlin© Edition Nautilus
Dass eine Buchpremiere an so einem Ort möglich wurde, ist der "Denkfabrik" der SPD zu verdanken, deren Generalsekretärin Andrea Nahles nach der Lesung mit dem Autor diskutierte. Laut Andrea Nahles ist der Brandstifter Marinus van der Lubbe in diesem Buch sehr gut porträtiert, und man geht auf eine spannende Entdeckungsreise aus der Perspektive der Reporterin Klara Schindler. Das Publikum aus dem mit über 100 Zuhörern gut gefüllten Saal hatte viele Fragen zu diesem immer noch nicht völlig aufgeklärten Fall der deutschen Geschichte, und der Autor konnte mit seinem gesammelten Hintergrundwissen aufwarten. Schlussendlich sei dieses Buch aber nicht nur ein Krimi, so schloss Andrea Nahles ihren Beitrag, sondern „ein wirklich guter Roman“!

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.