Sexlibris
Sexlibris
Wo ist die Grenze zwischen Pornografie und Erotik? Die 30 scharfen Geschichten in diesem Buch wandeln auf dem schmalen Grat.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Jesus, Bullen, Hexenmeister IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Jesus, Bullen, Hexenmeister 24.03.2012
Die Spitzenpositionen der Bestsellerlisten scheinen auch diese Woche zementiert: Jonasson und Adler-Olsen führen nach wie vor die Belletristikcharts (Hardcover) an, im Sachbuch ist weiter der frisch gewählte Bundespräsident Joachim Gauck oben auf. Für frischen Wind sorgen einige Neueinsteiger.
In der Belletristik auch diese Woche ein Thema: "Die Tribute von Panem" (Oetinger) : Auch der Band "Flammender Zorn" steigt wieder in unsere Bestsellerliste ein (Platz 13) - pünktlich zum Kinostart von "Tödliche Spiele", dem ersten Band der Reihe. Neben den Papeterieartikeln und Fanbüchern lockt außerdem das preisgekrönte Audiobook zum Kaufen und präsentieren ein.

Neueinsteiger der Woche ist aber Wolfgang Herrndorf: Bereits letztes Jahr war er mit "Tschick" für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert, dieses Jahr hat der schwer kranke Herrndorf mit seinem neuen Roman "Sand" (Rowohlt) abgeräumt. Prompt steigt er auf Platz 4 der Buchcharts ein.

Weiterer Neueinsteiger bei den Belletristikbestsellern ist ebenfalls ein Jugendbuch: Mit der "Der schwarze Hexenmeister" setzt Michael Scott Reihe um die "Geheimnisse des Nicholas Flamel" fort. Der in Dublin lebende Scott steigt mit Band 5 auf Platz 10 ein.

Im Sachbuch gibt es gleich fünf Neueinsteiger: Mit "Jesus" legt Hans Küng bei Piper einen Band vor, mit dem er "für Nicht-Mehr-Glaubende oder Gern-Glauben-Wollende, aber von der kirchlichen Lehre Enttäuschte" die Gestalt von Jesus Christus "öffnen" will. Platz 5.

Auf Platz 8 gilt: "Je oller, je doller": Bill Mockridge gibt humorvolle Tipps zum gekonnten Vergreisen.

"110 - Ein Bulle hört zu" - der Ullstein-Titel schafft es auf den neuen Platz.

Den Sprung von der Leinwand auf die Bestsellercharts schafft "Ziemlich beste Freunde" (Platz 17, Hanser Berlin).

Harry Belafontes Autobiographie "My Song" (Platz 21) ist am 12. März erschienen. Nun steigt der KiWi-Titel auf Rang 21 in den Sachbuch-Charts ein.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.