'paar Schoten - Geschichten aus'm Pott
'paar Schoten - Geschichten aus'm Pott
Das Ruhrgebiet ist etwas besonderes, weil zwischen Dortmund und Duisburg, zwischen Marl und Witten ganz besondere Menschen leben. Wir haben diesem Geist nachgespürt.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » "Hamburger Kitas lesen vor" IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
"Hamburger Kitas lesen vor" 24.04.2012
Am Welttag des Buches ist in Hamburg eine neue Initiative zur Leseförderung von Kindern gestartet. Damit sollen schon in Kitas die Weichen für spätere "Leseratten" gestellt werden. Der Carlsen Verlag beteiligt sich daran.

Die Qualifizierungsinitiative "Hamburger Kitas lesen vor" richtet sich an Erzieher der Hamburgers Kindertagesstätten, so die Pressemitteilung. Unter der Schirmherrschaft von Carola Veit, Präsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft, haben Prof. Dr. Dagmar Bergs-Winkels (HAW) und Frank Kühne (Carlsen Verlag) in Zusammenarbeit mit den Bücherhallen Hamburg, dem Verein "Förderung der Bildung und Erziehung in der Kindheit" und dem "literaturkontor hamburg" die Initiative "Hamburger Kitas lesen vor" ins Leben gerufen. Damit sollen bestehende städtische Förderprojekte wie "Buchstart", das alle Hamburger Familien mit einjährigen Kindern mit kostenlosen Büchern und Angeboten in der Stadt versorgt, ergänzt werden.

Mit einer dreitägigen Fortbildung – erster Termin war am 23. April – starten die ersten 30 Hamburger Kitas in das für sie kostenlose Projekt. Das bis Juni andauernde Fortbildungsprogramm ist praxisbezogen und vermittelt Wissen über die bestehenden städtischen Angebote zur Sprach- und Leseförderung, es legt aber auch Wert auf die Reflexion über das eigene Verhältnis zu Büchern und zum Lesen. Renommierte Referenten werden mit den Teilnehmern arbeiten. Dazu kommen Vor-Ort-Besuche beim Carlsen Verlag und in der Kinderbibliothek.

Im Carlsen Verlag erfahren die Teilnehmer wie ein Buch entsteht und welche Kriterien dabei eine Rolle spielen. In einem "Best practice"-Seminar geht es um ganz praktische Fragen wie die besten Konzepte für den Einsatz der Bücherkisten in den Kitas sowie ein Vorlesetraining. Die Bücherhallen Hamburg beteiligen sich zudem an "Hamburger Kitas lesen vor" mit einem hamburgweiten Kita-Wettbewerb "Und was passiert dann? Geschichten erfinden mit Kindern".

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.