Madrigal für einen Mörder
Madrigal für einen Mörder
Ein Krimi muss nicht immer mit Erscheinen des Kommissars am Tatort beginnen. Dass es auch anders geht beweisen die Autoren mit ihren Kurzkrimis in diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Irrlichter im Teufelsmoor IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Irrlichter im Teufelsmoor 09.05.2012
Krimifans haben das "Bloody Cover 2012" ausgewählt: Das schönste Krimi-Cover des vergangenen Jahres ziert den Umschlag von Stefan Kiesbyes "Hemmersmoor" (Klett-Cotta).

Im Mittelpunkt der tiefschwarzen Geschichte ein Dorf im norddeutschen Teufelsmoor. Das "Bloody Cover" wurde bereits zum elften Mal für das "originellste, stimmigste, markanteste oder kurzum das schönste Krimi-Cover des vergangenen Jahres eines deutschsprachigen Autors" vergeben, so die Ausrichter des Preises, die "Ehrenwerte Gesellschaft Münchens". Aus über 400 Neuerscheinungen des Jahres 2011 nominierte die Jury in Zusammenarbeit mit dem Syndikat und krimi-forum.de zwölf Finalisten. Aus diesen wählten mehr als 2.500 Krimifans das "Bloody Cover 2012". Der Preis ist undotiert, die Gewinner erhalten eine Siegerurkunde.

Die ersten drei Plätze der Publikumswahl belegen 2012:

1. Stefan Kiesbye: "Hemmersmoor" (Tropen bei Klett-Cotta). Cover-Gestaltung: Herburg Weiland, München.



2. Manfred Bomm: "Blutsauger" (Gmeiner). Cover-Gestaltung: U.O.R.G. Lutz Eberle, Stuttgart.









3. Peter Schwindt: "Lebenslang" (Piper). Cover-Gestaltung: Hauptmann& Kompanie, Zürich.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net
/bloodycover.de/

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2019 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.