Sexlibris
Sexlibris
Wo ist die Grenze zwischen Pornografie und Erotik? Die 30 scharfen Geschichten in diesem Buch wandeln auf dem schmalen Grat.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Haushalt, Himmel, Höllenmächte IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Haushalt, Himmel, Höllenmächte 24.06.2012
Mit Jonas Jonassons "Hundertjährigem" und Rachel Joyce' "unwahrscheinlicher Pilgerreise" stehen zwei Roadmovies an der Spitze der Belletristik-Bestsellercharts. Neueinsteiger bei den Hardcovern: Teil 3 der "Fallen Angels"-Reihe und Leon Morells Renaissanceroman "Der sixtinische Himmel". Obenauf bei den Ratgebern: "The Tools" (Arkana).

Höchster Neueinsteiger auf Platz 11 diese Woche: "Fallen Angels - Der Rebell" (Heyne). Auch im dritten Teil der Engelserie geht der epische Kampf Gut gegen Böse weiter und Seelen wollen gerettet werden. Los geht's gleich mit einem brutalen Mord an einem Serienkiller.

Platz 17 an Leon Morells opulentem Renaissance-Schmöker "Der sixtinische Himmel" (Scherz). Auf mehr als 600 Seiten geht es um natürlich um die Sixtinsche Kapelle und Michelangelo, aber auch um unheilige Päpste und die Liebe.

Zwei Wiedereinsteiger stehen am Ende der Liste: Platz 23 für Martin Walkers "Delikatessen" (Diogenes). Auf Platz 24 steigt Elisabeth Kabatek mt dem "Spätzleblues" (Droemer/Knaur) wieder ein.

Zur Belletristik-Bestsellerliste geht es hier.

Bei den Ratgebern herrscht diesmal ein munteres Kommen und Gehen. Gleich vier Titel können sich neu platzieren, einer davon schafft sogar aus dem Stand von Null auf eins – das hat es schön länger nicht mehr gegeben.

"The Tools" (Arkana Verlag), geschrieben von den Psychotherapeuthen Phil Stutz und Barry Michels, gelingt der Durchmarsch an die Spitze – woran der "Focus" nicht ganz unbeteiligt ist: Die Zeitschrift hob Thema und Titel Anfang Juni sogar aufs Cover.

Das Buch selbst will eine Art Anleitung zum Glücklichsein für das 21. Jahrhundert sein – für alle, die das Gefühl haben, in einer persönlichen Krise festzustecken. Und das sind offenbar ziemlich viele. Ende Mai lieferte Arkana die erste Auflage des als Spitzentitel kalkulierten Ratgebers aus, derzeit ist die zweite Auflage in Druck – auch in Sachen Hörbuch ist der Verlag längst dabei, für Nachschub zu sorgen.

Weitere Neu- und Aufsteiger der Woche, zum Beispiel:


von 0 auf Rang 3: "Make Love" von Ann-Marlene Henning und Tina Bremer-Olszewski (Verlag: Rogner & Bernhard), mit bisher ca. 20.000 verkauften Exemplaren. Ein authentisches Aufklärungsbuch, das nicht nur von Jugendlichen gelesen wird
Von 0 auf Rang 9: "Garten-Deko aus Beton selbstgemacht" von Camilla Arvidsson und Malin Nilsson (Landwirtschaftsverlag Münster), mit ca. 14.000 verkauften Exemplaren
Von 0 auf 23: "Das ARD-Bufett Haushalts 1x1" von Silvia Frank (Frech Verlag)
Wieder unter den Top 25 (auf Platz 25): "Bei den Brunettis zu Gast" von Roberta Pianaro, Donna Leon und Christa Seibicke (Diogenes)
Von 18 auf 4: "Mundtot" von Maria Langstroff (Schwarzkopf & Schwarzkopf)

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.