Madrigal für einen Mörder
Madrigal für einen Mörder
Ein Krimi muss nicht immer mit Erscheinen des Kommissars am Tatort beginnen. Dass es auch anders geht beweisen die Autoren mit ihren Kurzkrimis in diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Ruhrpreis geht an Jörg Juretzka IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Ruhrpreis geht an Jörg Juretzka 26.06.2012
Der Krimi-Schriftsteller Jörg Juretzka bekommt den mit 3.000 Euro dotieren Ruhrpreis der Stadt Mülheim. Der Autor ist Erfinder des eigenwilligen Privatdetektivs Kristof Kryszinski.

Jörg Juretzka wurde 1955 in Mülheim an der Ruhr geboren. Der Erfinder der Krimi-Reihe um den Ermittler Kristof Kryszinski ("schreibt man so, wie man´s spricht") wurde bereits drei Mal mit dem Deutschen Krimi-Preis ausgezeichnet. Juretzka ist gelernter Zimmermann und baute u. a. Blockhäuser in Kanada. Außerdem ist er Kinderbuch-Autor. Sein neues Buch "Platinblondes Dynamit" ist bei Pendragon erschienen.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.