Sexlibris
Sexlibris
Wo ist die Grenze zwischen Pornografie und Erotik? Die 30 scharfen Geschichten in diesem Buch wandeln auf dem schmalen Grat.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » "Großer Preis" für Lisbeth Zwerger IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
"Großer Preis" für Lisbeth Zwerger 13.07.2012
Die österreichische Illustratorin Lisbeth Zwerger erhält in diesem Jahr für ihr Gesamtwerk den "Großen Preis" der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur in Volkach. Die Auszeichnung ist mit 3.000 Euro dotiert.

Lisbeth Zwerger, 1954 in Wien geboren, zähle nicht nur im deutschsprachigen Raum, so die Mitteilung zur Preisvergabe, sondern weltweit zu den renommiertesten Illustratoren von Kinderbüchern, vor allem auch von älterer Volksliteratur wie Märchen und Schwänken. Ihr Illustrationsstil könne durchaus als eine Mischung aus verschiedenen Bildtraditionen gesehen werden, "teils rückgewandt nostalgischen, teils innovativ-progressiven, so dass ihr immenses künstlerisches Spektrum ein pluralistisches Weltbild entstehen lässt, das sowohl bei Kindern wie auch Erwachsenen höchste Akzeptanz erreicht".

Die ebenfalls durch die Akademie verliehenen Volkacher Taler für Verdienste um die Kinder- und Jugendliteratur gehen in diesem Jahr an die Universitätsprofessorin Karin Richter (Erfurt) und den Journalisten Tilman Spreckelsen (Frankfurt am Main).

Die Preisverleihung ist am 9. November, um 18 Uhr im Schelfenhaus zu Volkach.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.