Mainhattan Moments
Mainhattan Moments
Susanne Ruitenberg und Julia Breitenöder haben Geschichten geschrieben, die alle etwas mit Frankfurt zu tun haben.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Longlist mit zwölf Titeln steht IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Longlist mit zwölf Titeln steht 31.07.2012
Die Jury hat zwölf Titel auf die Longlist für den renommierten Man Booker Prize 2012 gesetzt. Der Gewinner wird anhand der daraus gebildeten Shortlist am 16. Oktober verkündet.

Auf der Longlist des Man Booker Prize 2012, zur Auswahl standen 145 Titel, stehen laut Mitteilung der Preisgeber:

Nicola Barker: The Yips (Fourth Estate)
Ned Beauman: The Teleportation Accident (Sceptre)
André Brink: Philida (Harvill Secker)
Tan Twan Eng: The Garden of Evening Mists (Myrmidon Books)
Michael Frayn: Skios (Faber & Faber)
Rachel Joyce: The Unlikely Pilgrimage of Harold Fry (Doubleday)
Deborah Levy: Swimming Home (And Other Stories)
Hilary Mantel: Bring up the Bodies (Fourth Estate)
Alison Moore: The Lighthouse (Salt)
Will Self: Umbrella (Bloomsbury)
Jeet Thayil: Narcopolis (Faber & Faber)
Sam Thompson: Communion Town (Fourth Estate)

Daraus wird eine Shortlist ausgewählt, die am 11. September verkündet wird. Der Gewinner des Man Booker Prize wird schließlich am 16. Oktober bekannt gegeben. Die Auszeichnung ist mit 50.000 britischen Pfund dotiert.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.