Der Cousin im Souterrain
Der Cousin im Souterrain
Der nach "Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten" zweite Streich der Dortmunder Autorinnengruppe "Undpunkt".
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Termine der Woche IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Termine der Woche 01.09.2012
Bestsellerautor Richard David Precht ist zum ersten Mal mit seiner Philosophiesendung „Precht“ im ZDF zu sehen. Das internationale literaturfestival berlin wird mit einer Rede von Friedenspreisträger Liao Yiwu eröffnet. Moskau lädt ein zur größten russischen Bücherschau. Ein Blick auf diese und weitere wichtige Termine der Woche.

31. August bis 9. September

Erste Woche der Sprache und des Lesens in Berlin: Vom Autohaus bis zur Krankenkasse - mehr als 1.000 Lesungen und Aktionen an den unterschiedlichsten Orten verspricht die Sprachwoche in Berlin. Die Idee dazu hatte Kazim Erdogan, der junge Menschen zum Lesen und Schreiben bringen will. Drei Mal hat der gebürtige Türke dieses Lesefest im Bezirk Neukölln organisiert, in den Jahren 2006, 2008 und 2010 – in diesem Jahr ist es nun in der ganzen Stadt angekommen, alle Bezirke machen mit.



2. September

Premiere für „Precht“ – die Philosophiesendung im ZDF startet am Sonntag um 23.25 Uhr mit dem Thema „Skandal Schule". Gast des Philosophen und Autors Richard David Precht ist in der ersten Sendung der Neurobiologe, Hirnforscher und Bildungskritiker Gerald Hüther, der die These vertritt, dass die Schule, wie wir sie kennen, am Ende ist.

In der zweiten Ausgabe am Sonntag, 7. Oktober 2012, empfängt Precht den Vorstandsvorsitzenden der Axel Springer AG, Mathias Döpfner. Unter dem Thema „Gefährliche Freiheit?“ diskutieren die beiden über Anspruch und Grenzen der individuellen, wirtschaftlichen und politischen Freiheit.

2012 sind insgesamt vier Ausgaben geplant. In jeder 45-minütigen Sendung widmet sich Precht zusammen mit einem prominenten Gast aus Wirtschaft, Politik, Kultur oder Wissenschaft einem wichtigen Thema der Gesellschaft und des Lebens.



4. bis 15. September

Das 12. internationale literaturfestival berlin präsentiert auch in diesem Jahr die literarische Vielfalt zeitgenössischer Prosa und Lyrik aus aller Welt.? Die Eröffnungsrede wird Liao Yiwu am 4. September um 18 Uhr im Haus der Berliner Festspiele halten. Das Buch „Für ein Lied und hundert Lieder. Ein Zeugenbericht aus chinesischen Gefängnissen“ (S. Fischer) des diesjährigen Friedenspreisträgers und chinesischen Exilautors feierte letztes Jahr beim Literaturfestival Premiere.

Der Fokus des 12. ilb liegt auf dem Raum Europa. Unter dem Motto „Europe Now“ soll ein literarischer Rettungsschirm für Europa gespannt werden, der die (beziehungsweise eine) Wirklichkeit Europas, vielleicht gar den Zustand Europas erfassen und ausdrücken soll.??Neben einem Foto- und Comicwettbewerb zu dem Thema, werden europäische und nichteuropäische Schriftsteller und Künstler dazu aufgerufen, literarische Texte zu ihren Gedanken und Erfahrungen mit Europa zu verfassen.



5. bis 10. September

Die jährlich stattfindende Moskauer Internationale Buchmesse bildet das größte und repräsentativste Forum für den Austausch über Bücher in Russland. Nach Italien im Vorjahr ist diesmal Frankreich Gastland.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.