Sexlibris
Sexlibris
Wo ist die Grenze zwischen Pornografie und Erotik? Die 30 scharfen Geschichten in diesem Buch wandeln auf dem schmalen Grat.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Neue Literatursendung mit Dieter Moor IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Neue Literatursendung mit Dieter Moor 05.09.2012
"Bücher und Moor" ist die neue Literatursendung des Moderators Dieter Moor - zu sehen am 13. September (Donnerstag) um 22.45 Uhr im rbb Fernsehen. Erster Gast ist die Theologin Margot Käßmann.
Dieter Moor ("Bauer sucht Kultur"- und "ttt"-Moderator) trifft sich hierfür mit einem Prominenten, um mit ihr oder ihm über das Lesen, die Liebe zur Literatur und die Bücher des Herbstes zu sprechen. In jeder Sendung stellt rbb-Literaturagentin Christine Thalmann drei Neuerscheinungen vor. Am Ende darf jeder Prominente entscheiden, welchen der Romane er als ersten lesen möchte.

Außerdem schreiben junge Berliner und Brandenburger Schriftsteller exklusiv für den rbb Romane mit 200 Wörtern. Der erste Satz steht schon fest – er lautet: "Eigentlich hätten wir glücklich werden können ...".

In der ersten Folge von "Bücher und Moor" (Ausstrahlung: 13. September, 22.45 Uhr) ist die Theologin Margot Käßmann zu Gast. Vorgestellt werden die Neuerscheinungen "Der Tag ist hell, ich schreibe Dir" von Tanja Langer, "Die Akte Vaterland" von Volker Kutscher und "Einen solchen Himmel im Kopf"von Stefanie Gleißner. Den 200-Wörter-Roman schreibt Patrick Findeis. Der Autor, 1975 in Heidenheim geboren, lebt in Berlin.

In der zweiten Folge (Ausstrahlung: 20. September, 22.45 Uhr) spricht Dieter Moor mit Drehbuchautor, Regisseur und Schauspieler Dani Levy über sein Verhältnis zur Literatur. Die Neuerscheinungen, die zur Auswahl stehen: "Bruder Kemal" von Jakob Arjouni, "Der Boxer" von Reinhard Kleist und "Pola" von Daniela Dröscher. Nora Bassong, Jahrgang 1982, in Berlin lebende Lyrikerin und Prosaautorin, schreibt den 200-Wörter-Roman.

Die Preview findet am Dienstag, 11. September 2012, um 16.00 Uhr, auf dem Internationalen Literaturfestival Berlin im Haus der Berliner Festspiele (oberes Foyer), statt.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.