Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten
Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten
In diesem Buch präsentiert sich die erfahrene Dortmunder Autorinnengruppe Undpunkt mit kleinen gemeinen und bitterbösen Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Frankfurt StoryDrive: Stephen Daldry zu Gast IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Frankfurt StoryDrive: Stephen Daldry zu Gast 19.09.2012
Der britische Regisseur Stephen Daldry wird am 12. Oktober bei Frankfurt StoryDrive im Rahmen der Frankfurter Buchmesse auftreten. In einem exklusiven Interview gibt er einen Einblick in seine Arbeit.

Bekannt wurde Stephen Daldry einem Millionenpublikum mit seinen Filmen "Billy Elliott", "The Hours", "Der Vorleser" und "Extrem laut und unglaublich nah", zuletzt wirkte er bei der Eröffnungs- und Abschlussfeier der Olympischen Spiele in London mit. Daldry wird am 12. Oktober bei Frankfurt StoryDrive in einem exklusiven Interview zur Verfügung stehen, teilt die Frankfurter Buchmesse mit. Die Session "Das Geheimnis seines Erfolges: Wie erzählen Sie eine Geschichte, Herr Daldry?" (10.15–10.45 Uhr) behandelt Erfolgsfaktoren des Geschichtenerzählens. Neben Literaturverfilmungen wird ein weiterer Fokus auf den Veränderungen im Mediengeschäft und Daldrys Umgang mit ihnen liegen. "Wir freuen uns sehr, mit Stephen Daldry einen der profiliertesten britischen Filmemacher bei StoryDrive zu haben", sagt Britta Friedrich, Leiterin Konferenzen bei der Frankfurter Buchmesse. "Wie kaum ein anderer Regisseur versteht es Stephen Daldry, eine literarische Vorlage in ein vielschichtiges mediales Kunstwerk zu verwandeln."

Unter dem Motto "Maximise your story, maximise your business" werden am 11. und 12. Oktober rund 20 Referenten aus Europa und Übersee einen Blick in die Zukunft des Mediengeschäfts werfen – ein Beitrag zur Vernetzung der Medienwelten, so Britta Friedrich.

Weitere Programmpunkte sind unter anderem die Master Class "Vom Buch zum Film zum Game – und wieder zurück" und das neue Format "Mission Statements" (vier Köpfe aus der Verlags-, Film- und Gamesbranche verraten ihre Strategien für das Mediengeschäft von morgen). Spiele-Experte Alexander Fernandez (Streamline Media) wirft in der Casestudy-Show "Get the inside edge – Wie man erfolgreich crossmedial arbeitet" einen exklusiven Blick hinter die Kulissen erfolgreicher crossmedialer Projekte.

Wer kennt sie nicht – Darth Vader, Luke Skywalker und Co? Was in den 1970er Jahren als "Space Opera" begann, entwickelte sich in den letzten vier Jahrzehnten zum globalen Phänomen. Im Rahmen einer Präsentation geben Carol Roeder von Lucasfilm Ltd. und Marlies Rasl, Geschäftsführerin von TLC (The Licensing Company), einen exklusiven Einblick in die Marken- und Crossmedia-Strategie eines internationalen Erfolgsprojekts.

Nach zwei erfolgreichen Ausgaben der All-Media-Konferenz wird in diesem Jahr der Grundstein für den ersten cross- und transmedialen Handelsplatz gelegt, so die Frankfurter Buchmesse: der StoryDrive Stoff- und Projektmarkt. Der Service beinhaltet einen Katalog mit rund 55 Stoffen und Projekten, die entweder zur crossmedialen Verwertung bzw. zur branchenübergreifenden Umsetzung vorgestellt werden.

Frankfurt StoryDrive findet am Donnerstag und Freitag, 11. und 12. Oktober, von 10–18 Uhr im Saal Europa, Halle 4.0 auf dem Gelände der Frankfurter Buchmesse statt. Erstmals findet am Wochenende, 13. und 14. Oktober, das StoryDrive Festival statt.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.