Burgturm im Nebel
Burgturm im Nebel
"Was mögen sich im Laufe der Jahrhunderte hier schon für Geschichten abgespielt haben?" Nun, wir beantworten Ihnen diese Frage. In diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Planeta-Preis für Lorenzo Silva IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Planeta-Preis für Lorenzo Silva 17.10.2012
Der Madrider Krimi-Autor Lorenzo Silva (46) erhält den diesjährigen Planeta-Preis, den mit 600.000 Euro höchstdotierten Literaturpreis der spanisch-sprachigen Welt.

Medienberichten zufolge setzte sich der Roman "La marca del meridiano" (Die Meridianmarke) gegen insgesamt 432 eingesandte Werke durch, von denen zehn ins Finale gekommen waren. Die Journalistin Mara Torres erhielt für ihren Roman "La vida imaginaria" (Das imaginäre Leben) den mit 150.000 Euro dotierten zweiten Preis.

Nach dem Nobelpreis für Literatur ist der Premio Planeta weltweit der zweithöchstdotierte Literaturpreis. Er wird seit 1952 vom Verlag Editorial Planeta für den besten bisher unveröffentlichten Roman in spanischer Sprache vergeben. Seit 1974 wird auch der zweitplatzierte Roman mit einem Preisgeld versehen (150.000 Euro). Seit 1994 gibt es auch einen deutlich geringer dotierten Planeta-Preis für argentinische Literatur.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.