Der Tod aus der Teekiste
Der Tod aus der Teekiste
"Viele Autoren können schreiben, aber nur wenige können originell schreiben. Wir präsentieren Ihnen die Stecknadeln aus dem Heuhaufen."
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Gerhard Kurtze ist tot IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Gerhard Kurtze ist tot 25.10.2012
Der langjährige Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Dr. phil. h.c. Gerhard Kurtze, ist heute Nacht im Alter von 80 Jahren nach langer Krankheit friedlich verstorben.

Der am 21. Juli 1932 in Hamburg geborene Gerhard Kurtze hat sich während seiner Zeit beim Grossohaus Wegner/Koehler & Volckmar seit 1961 ehrenamtlich im Börsenverein engagiert, unter anderem als Vorsitzender des Ausschusses für den Zwischenbuchhandel von 1970 bis 1976, im Stiftungsrat des Friedenspreises von 1986 bis 1998 und im Vorstand des Börsenvereins von 1970 bis 1976 und von 1979 bis 1998, den er von 1992 bis 1998 als Vorsteher geführt hat. Im Jahr 2000 ehrte ihn der Börsenverein für seine Verdienste mit der Ehrenmitgliedschaft.

Für sein großes weltweites Engagement, das Gerhard Kurtze dem Buch und dem Buchhandel zur Verfügung gestellt hat, ist er 1983 mit der Auszeichnung "Friend of Jerusalem" geehrt worden. 2003 erhielt er das Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Die Stadt Leipzig, die ihm nach der Wiedervereinigung viel zu verdanken hatte, und die Stadt Frankfurt am Main zeichneten ihn ebenfalls mit mehreren Ehrungen aus.

Die Trauerfeier findet am Freitag, 2. November 2012, um 12.00 Uhr in der St. Johanniskirche zu Hamburg-Eppendorf statt.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.