Schreib-Lust Print
Schreib-Lust Print
Unsere Literaturzeitschrift Schreib-Lust Print bietet die neun besten Geschichten eines jeden Quartals aus unserem Mitmachprojekt. Dazu Kolumnen, Infos, Reportagen und ...
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » US-Kinderbuchpreis für Jon Klassen IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
US-Kinderbuchpreis für Jon Klassen 03.02.2013
Die Amerikanische Bibliotheksgesellschaft (ALA) würdigt Jon Klassen in diesem Jahr mit der Caldecott Medal ? für sein Bilderbuch "This is not my hat". Die Auszeichnung gilt als einer der bedeutendsten Kinderbuchpreise der USA.

Das Bilderbuch "This is not my hat" (Candlewick Press), das Jon Klassen geschrieben und illustriert hat, erscheint im Herbst 2013 auf Deutsch als "Dies ist nicht mein Hut" im NordSüd Verlag. Es ist der Fortsetzungsband des 2012 ebenda erschienenen Titels "Wo ist mein Hut", teilen die Zürcher mit.

Jon Klassen wurde 1981 im kanadischen Winnipeg geboren, aufgewachsen ist er Niagara Falls (Ontario ). Heute lebt er in Los Angeles und arbeitet als Illustrator, Designer und Konzeptkünstler. "Wo ist mein Hut" war sein erstes selbst illustriertes und geschriebenes Bilderbuch.

Die Caldecott Medal wird jährlich von der Association for Library Service to Children, eine Sektion der ALA, für das beste amerikanische Bilderbuch vergeben. Den Preis gibt es seit 1938.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.