Honigfalter
Honigfalter
Liebesgeschichten ohne Kitsch? Geht das?
Ja - und wie. Lesen Sie unsere Geschichten-
Sammlung "Honigfalter", das meistverkaufte Buch im Schreiblust-Verlag.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Buchcharts: Warrior Cats und hoch begabte Kinder IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Buchcharts: Warrior Cats und hoch begabte Kinder 09.02.2013
Die besten Neueinsteiger der Bestsellerlisten sind bei der Belletristik ein neuer Band der "Warrior Cats" (Platz 4; Beltz) und beim Sachbuch "Jedes Kind ist hoch begabt" (Platz 21; Knaus). Die Top 10 der Krimis führt ? wie in der vergangenen Woche ? Jussi Adler-Olsens "Das Washington-Dekret" (dtv) an.

"Verbannt", der von der Community heiß erwartete dritte Band der dritten Staffel ("Die Macht der Drei") aus Erin Hunters "Warrior Cats"-Kosmos, ist von Null auf Platz 4 der aktuellen Bestsellercharts Belletristik (Hardcover) gesprungen. Gleichzeitig der einzige Neuzgang der Liste. Den ersten Platz hat sich der Schwede Jonas Jonasson mit seinem "Hundertjährigen" (carl’s books) zurückerobert. Seit 74 Wochen steht der Titel nun schon in den Charts.

Auf die Sachbuch-Bestsellerliste (Hardcover) haben es drei neue Titel geschafft: "Jedes Kind ist hoch begabt" (Platz 21; Knaus) behaupten der Neurobiologie-Professor Gerald Hüther und der Journalist Uli Hauser auf dem Titel ihres Gemeinschaftswerks. Sie zeigen auf, welche Begabungen in jedem Kind angelegt sind und wie man sie freilegen kann.

Den Arbeitgeber Kirche untersucht Eva Müller in "Gott hat hohe Nebenkosten" (Platz 22; Kiepenheuer & Witsch), mit erstaunlichen Ergebnissen. Um private Altersvorsorge ? darunter Riester- und Rüruprente ? geht es in "Die Vorsorgelüge" (Platz 24; ECON) von Holger Balodis und Dagmar Hühne. Der Titel sagt es bereits: das Autorengespann hält die Rentenpolitik für einen Irrweg mit drohender Altersarmut und fordert eine Kehrtwende. Laut Kritiken eine dezidierte Auseinandersetzung mit dem Thema.

Den ersten Platz der Sachbuchcharts hat Florian Illies mit seinen kulturgeschichtlichen Jahresporträt "1913" (S. Fischer) gehalten.

Einen Neuzugang gibt es bei der Bestsellerliste Krimi, die Taschenbuchausgabe von Andreas Föhrs "Karwoche" (Platz 7; Droemer Knaur). Der dritte Fall mit Kommissar Clemens Wallner von der Kripo Miesbach im oberbayerischen Voralpenland.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.