Schreib-Lust Print
Schreib-Lust Print
Unsere Literaturzeitschrift Schreib-Lust Print bietet die neun besten Geschichten eines jeden Quartals aus unserem Mitmachprojekt. Dazu Kolumnen, Infos, Reportagen und ...
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » 60 Minuten mit Denis Scheck IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
60 Minuten mit Denis Scheck 23.02.2013
Seit zehn Jahren ist Denis Scheck mit seiner Literatursendung "Druckfrisch" im Fernsehen. Für die Jubiläumsausgabe am 24. Februar spendiert ihm die ARD die doppelte Sendezeit: 60 Minuten. Und schickt ihn rund um den Globus.
Die Jubiläumssendung, die am 24. Februar um 23.35 Uhr in der ARD ausgestrahlt wird, spielt auf der ganzen Welt. Denis Scheck fliegt einmal um den Globus und trifft folgende Literaten und Künstler: Zunächst spricht Martin Walser laut WDR-Ankündigung über das Leben als Reise und deutsche Glaubensgewissheiten, die als Ballast zurückbleiben müssen. In Paris diskutiert Scheck mit dem Schriftsteller-Ehepaar Siri Hustvedt und Paul Auster über Kunst im Kapitalismus und die Chancen, mit Literatur auf die Gesellschaft einzuwirken, heißt es in der Ankündigung des Senders.

In Istanbul zeigt ihm der Literatur-Nobelpreisträger Orhan Pamuk sein neu eröffnetes "Museum der Unschuld". In Edinburgh erfährt er von Joanne K. Rowling, ob Geld frei macht, wie man mit Romanen Hollywood Paroli bietet und dass sie ein Comeback von Harry Potter nicht ausschließt, so der WDR weiter, und in Toronto lasse er sich von der Kanadierin Margaret Atwood über Länder- und Geschlechtergrenzen aufklären. In Kapstadt spricht er mit dem gebürtigen Somalier Nuruddin Farah über Literatur der sogenannten ersten und dritten Welt und ob die engagierte Literatur wirklich am Ende ist. Und in Tokio schließlich trifft Denis Scheck auf den Manga-Zeichner Jiro Taniguchi und lässt sich von ihm in eine Literatur jenseits der Sprache entführen.

Als dies wird an ungewöhnlichen und abenteuerlichen Drehorten inszeniert. Und als einmalige Zugabe in der Jubiläumssendung: Denis Scheck empfiehlt die besten Bücher übers Reisen sowie aus der heiligen Stadt Jerusalem die meistverkauften Romane seit Erfindung des Buchdrucks.
Verlosungsaktion von ARD und Sortimenter-Ausschuss

Zur Jubiläumssendung hat "Das Erste" Plakate und Displays für Buchhändler angeboten. Besteller nahmen an einer Verlosungsaktion (bis 18. Februar) teil, die der Sender zusammen mit dem Sortimenter-Ausschuss des Börsenvereins veranstaltete. Gewinn: Eine Lesung von Denis Scheck in einer der Buchhandlungen. Gezogen werden soll der Sieger am kommenden Montag durch die "Druckfrisch"-Redaktion.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.