Madrigal für einen Mörder
Madrigal für einen Mörder
Ein Krimi muss nicht immer mit Erscheinen des Kommissars am Tatort beginnen. Dass es auch anders geht beweisen die Autoren mit ihren Kurzkrimis in diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Fast jeder Fünfte bevorzugt E-Books IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Fast jeder Fünfte bevorzugt E-Books 22.03.2013
"Bevorzugen Sie E-Books oder gedruckte Bücher?", wollte der Hightech-Verband Bitkom in einer Umfrage wissen. 18 Prozent der Befragten lesen lieber elektronische Bücher, 73 Prozent bevorzugen allerdings das Printbuch.

Weitere 9 Prozent der Befragten waren unentschlossen. Das hat eine repräsentative Umfrage (1.007 Personen ab 14 Jahre) des Marktforschungsinstituts ARIS im Auftrag des Bitkom ergeben. Gefragt wurde konkret: "Wenn Sie an Ihren persönlichen Medienkonsum denken: Bevorzugen Sie analoge bzw. physische Medienträger oder digitale und online verfügbare Inhalte? Bevorzugen Sie normale Bücher oder E-Books?"

Am beliebtesten sind laut Bitkom-Presseinformation zur Umfrage E-Books in der Altergruppe der 14?29-Jährigen (25 Prozent bevorzugen digitale Bücher), gefolgt von den 30?49-Jährigen (24 Prozent). Bei den 50?64-Jährigen sind es 16 Prozent, ab 65 Jahre noch 5 Prozent. Bei den über 65-Jährigen liege der Anteil der Internetnutzer nur bei 37 Prozent, was die Nutzung von E-Books stark einschränke.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2018 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.