Madrigal für einen Mörder
Madrigal für einen Mörder
Ein Krimi muss nicht immer mit Erscheinen des Kommissars am Tatort beginnen. Dass es auch anders geht beweisen die Autoren mit ihren Kurzkrimis in diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » "Sarkastisch und komisch" IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
"Sarkastisch und komisch" 04.04.2013
Die Darmstädter Jury hat Jessica Mitfords Familiengeschichte "Hunnen und Rebellen – Meine Familie und das 20. Jahrhundert" (Berenberg Verlag) zum Buch des Monats April 2013 gewählt.

Die Jury begründet ihre Wahl unter anderem so: "Jessica Mitfords Rückblick auf ein aristokratisches, borniertes, reaktionäres Elternhaus ist schonungslos unverschämt boshaft. Sechs Schwestern und ein Bruder, aufgewachsen in landschlösslicher Isolation, konnten gegensätzlicher nicht sein." Jessica rebelliert, setzt sich über jede Konvention hinweg, kämpft auf der Seite der Republik im Spanischen Bürgerkrieg, wird Kommunistin und schlägt sich mit Gelegenheitsarbeiten in den USA durch.

Fazit: "'Hunnen und Rebellen' ist ein glänzend sarkastisches und auch komisches Buch – unbedingt lesenswert" (Hanne F. Juritz, Mitglied der Jury).

Bibliografie:
Jessica Mitford, Hunnen und Rebellen – Meine Familie und das 20. Jahrhundert. Berenberg Verlag, 2013, 320 Seiten, 25 Euro, ISBN: 978-3-937834-60-3

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2018 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.