Madrigal für einen Mörder
Madrigal für einen Mörder
Ein Krimi muss nicht immer mit Erscheinen des Kommissars am Tatort beginnen. Dass es auch anders geht beweisen die Autoren mit ihren Kurzkrimis in diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Tübingen steht am Wochenende im Zeichen des Lesens IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Tübingen steht am Wochenende im Zeichen des Lesens 13.06.2007
Von 15. bis 17. Juni findet zum fünften Mal das Tübinger Bücherfest statt. Einen Programmschwerpunkt bildet die russische Literatur.

Das Fest des Lesens präsentiert 120 Veranstaltungen mit Autoren aus Tübingen, Schwaben, Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Japan, Kanada, Neuseeland, den Niederlanden, Österreich, Russland, Schweiz und Südafrika. Im Mittelpunkt stehen Bücher und die schönen Künste. Initiatoren der Veranstaltung sind die »Bücherfestmacher« Barbara Lambeck (Buchhandlung Gastl), Hermann-Arndt Riethmüller (Osiandersche Buchhandlung), Claudia Zürcher-Riethmüller (Osiandersche Buchhandlung), Petra Wucherer (Stadtbücherei Tübingen), Michael Köckritz (köckritzdörrich, Agentur für Kommunikation, Werbung, Presse, Öffentlichkeitsarbeit), Herbert Beilschmidt, Volker Katzmann, Dorothea Oelbermann und Michael Raffel.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net
www.tuebinger-buecherfest.de

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2018 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.