Der Cousin im Souterrain
Der Cousin im Souterrain
Der nach "Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten" zweite Streich der Dortmunder Autorinnengruppe "Undpunkt".
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Rekorderlös für "Ribbeck"-Handschrift IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Rekorderlös für "Ribbeck"-Handschrift 28.06.2007
Mit einem Rekorderlös von 130.000 Euro ist am Dienstag in Berlin die bisher verschollen geglaubte erste Niederschrift des Gedichts "Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland" von Theodor Fontane beim Auktionshaus J.A. Stargardt versteigert worden. Das meldet die Nachrichtenagentur dpa.

Die erste Niederschrift des "Ribbeck"-Gedichts habe nach heftigem Bietergefecht den Besitzer gewechselt; der Erlös habe weit über dem Schätzpreis (30.000 Euro) gelegen, heißt es.

Die Handschrift soll an einen Privatsammler aus Deutschland gegangen sein, der im Saal mitgeboten habe.

Das Autograph - drei mit Tinte und Bleistift beschriebene Seiten - wurde zuletzt 1933 in einer Auktion in Berlin angeboten und galt seither als verschollen.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.