Der himmelblaue Schmengeling
Der himmelblaue Schmengeling
Glück ist für jeden etwas anderes. Unter der Herausgeberschaft von Katharina Joanowitsch versuchen unsere Autoren 33 Annäherungen an diesen schwierigen Begriff.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Joanne K. Rowling schließt HP 8 nicht mehr völlig aus IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Joanne K. Rowling schließt HP 8 nicht mehr völlig aus 11.07.2007
Vielleicht ist nach Band sieben doch nicht Schluss: Die britische Schriftstellerin Joanne K. Rowling rückte jetzt von ihren vorherigen Äußerungen ab, sie wolle die erfolgreiche Harry Potter-Reihe nicht fortsetzen, meldet Spiegel online.

"Man soll nie nie sagen", soll Rowling ihrem Verlag Bloomsbury jetzt erklärt haben. Dabei hatte die Autorin bislang stets beteuert, der am 21. Juli erscheinende Band "Harry Potter and the Deathly Hallows" sei definitiv der letzte. Rowling habe bereits am vergangenen Freitag in einem BBC-Interview eine Fortsetzung der Abenteuer des Zauberlehrlings angedeutet: "Ich kann doch nicht sagen, ich werde niemals wieder ein Buch über das Universum des Harry Potter schreiben. Ich weiß doch nicht, was in zehn Jahren sein wird", zitiert Spiegel online die Autorin. Aber unwahrscheinlich sei eine Fortsetzung dennoch.

Die Buchhandelskette Waterstone's hat jetzt im Internet eine Unterschriftensammlung für eine Fortsetzung der Serie gestartet. Waterstone's habe eine Petition ins Netz gestellt, auf der Potter-Fans per Unterschrift neue Abenteuer des Jung-Zauberers fordern könnten.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.