Sexlibris
Sexlibris
Wo ist die Grenze zwischen Pornografie und Erotik? Die 30 scharfen Geschichten in diesem Buch wandeln auf dem schmalen Grat.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Steht der Bachmannpreis 2014 auf der Kippe? IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Steht der Bachmannpreis 2014 auf der Kippe? 22.06.2013
Proteste hagelt es, seitdem bekannt geworden ist, das im ORF-Stiftungsrat die Einstellung der Tage der deutschsprachigen Literatur mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis im Landesstudio Kärnten als mögliches Sparszenario für 2014 diskutiert worden ist. Hintergrund: Ab 2014 will die öffentliche Hand einen Teil der Zahlungen an den ORF streichen.
ORF-Landesdirektorin Karin Bernhard dagegen sagte laut Mitteilung aus ihrem Hause, sie wolle den renommierten Literaturwettbewerb halten. Aufgrund des vorgegebenen Sparprogramms sei die Finanzierung (der TV-Übertragung) aber nicht gesichert.

Die Einstellung des Bachmannpreises wäre eine "folgenschwere Amputation" für das Landesstudio und daher nicht akzeptabel, wird Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) zitiert. Kritik kam auch vom Klagenfurter Bürgermeister Christian Scheider und seinem Kulturreferenten Albert Gunzer. Die Stadt Klagenfurt sei langjähriger Kooperationspartner des ORF beim Bachmannpreis. Für Kulturlandesrat Wolfgang Waldner (ÖVP) sei es "von großer Wichtigkeit, den Bachmannpreis als eine der bedeutendsten literarischen Auszeichnungen im deutschsprachigen Raum weiterzuführen". Die Einsparung in diesem Bereich durch den ORF wäre eine bittere Enttäuschung und ein schwerer Schlag für die Kärntner Kultur, so Waldner.

Protest der Verlage

Auch bei den österreichischen Verlagen stößt die Ankündigung des ORF Landesstudios Kärnten, die Tage der deutschsprachigen Literatur (Ingeborg-Bachmann-Preis) 2014 möglicherweise aus budgetären Gründen einzustellen, auf einhellige Ablehnung. "Mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis richtet Österreich eine der wenigen Literaturveranstaltungen aus, die im gesamten deutschsprachigen Raum überregionale Bedeutung hat", so der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels. "Ihr Verlust wäre ein herber Schlag für die literarische Landschaft und ein Armutszeugnis für das Kulturland Österreich". Der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels als Vertretung der österreichischen Verlage und Buchhandlungen fordert vom ORF eine Rücknahme der Sparmaßnahmen und eine langfristige Sicherung dieses bedeutenden Literaturevents.

Hintergrund

Laut Medien hat der ORF ein Sparpaket in Höhe von 80 Millionen Euro erarbeitet, nachdem die öffentliche Hand ab 2014 nicht mehr die Fehlbeträge durch gebührenbefreite Haushalte ausgleichen will (mehr dazu auf der ORF-Website). In der Presse wurde kolportiert, dass die Sparliste des ORF ? darin offenbar auch der renommierte Bachmannpreis ? auch darauf abzielen könnte, die Politik zum Umdenken zu veranlassen. Das Budget 2014 der Österreichischen Regierung muss bis November stehen.
Bachmannpreis 2013

Der Bachmannpreis beginnt in diesem Jahr am 3. Juli, die Preisverleihung findet am 7. Juli statt.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.