Ganz schön bissig ...
Ganz schön bissig ...
Das mit 328 Seiten dickste Buch unseres Verlagsprogramms ist die Vampiranthologie "Ganz schön bissig ..." - die 33 besten Geschichten aus 540 Einsendungen.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » 10 Mal Gold vergeben IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
10 Mal Gold vergeben 18.11.2013
Im Rahmen der Stuttgarter Buchwochen wurden heute Abend (15. November) 23 Fotobücher mit dem Prädikat "Sieger Deutscher Fotobuchpreis 2014" ausgezeichnet ? zehn mit "Gold" und 13 mit "Silber", wie der Landesverband Baden-Württemberg im Börsenverein mitteilte.

Verliehen wird der undotierte "Deutsche Fotobuchpreis" vom Landesverband Baden-Württemberg im Börsenverein. Er wird in den Kategorien "Fotobildbände", "Fotogeschichte/Fototheorie", "Fotolehrbücher" und ? neu hinzu gekommen ? "Coffee Table Books" vergeben.

Die zehn Goldpreise gingen laut Mitteilung an (nach Kategorien):

Konzeptionell-künstlerische Fotobildbände:

Mars. Eine fotografische Entdeckung (Hatje Cantz Verlag)
Nine Nameless Mountains (Kehrer Verlag)
Viviane Sassen. In and out of Fashion (Prestel Verlag)
Hustlers (Steidl)

Coffee Table Books:

Große Fotografen (Prestel Verlag)
Common Pavilions. The National Pavilions in the Giardini of the Venice Biennale in Essays and Photographs (Scheidegger & Spiess)
Before They Pass Away (teNeues)

Fotogeschichte:

Rise and Fall of Apartheid. Photography and the Bureaucracy of Everyday Life (Prestel Verlag)
Idylle + Desaster. Die Fotosammlung Bogomir Ecker (Spector Books)
The Black Photo Album (Steidl)

Weitere Angaben zu den Titeln und die 13 Gewinner der Silberpreise finden Sie im unten angefügten PDF.

Die 23 Siegertitel hatte die Fachjury bereits am 24. Oktober bekannt gegeben. Die Gold- und Silberpreisträger wurden aber erst heute Abend, am 15. November, bei der Preisverleihung im Haus der Wirtschaft in Stuttgart bekannt gegeben. Daneben hatte die Jury aus den Einsendungen noch weitere 193 Bücher ausgewählt, die das Prädikat "Nominiert 2014" erhalten.

Prämierte und nominierte Titel bilden zusammen die Ausstellung "Deutscher Fotobuchpreis 2014", die erstmals bei den Stuttgarter Buchwochen (14. November ? 8. Dezember) gezeigt wird und dann deutschlandweit ? die 23 Siegertitel international ? auf Tour geht.

Der Preis wurde in den Kategorien "Fotobildbände", "Fotogeschichte/Fototheorie", "Fotolehrbücher" und ? als neu hinzu gekommene Kategorie ? "Coffee Table Books" vergeben.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.