Burgturm im Nebel
Burgturm im Nebel
"Was mögen sich im Laufe der Jahrhunderte hier schon für Geschichten abgespielt haben?" Nun, wir beantworten Ihnen diese Frage. In diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Großer Preis für Jutta Richter IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Großer Preis für Jutta Richter 23.12.2013
Der mit 5.000 Euro dotierte Große Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur geht 2014 an Jutta Richter. Und "Volkacher Taler" erhalten Kurt Franz und Birgit Fricke. Die Preise werden am 25. September 2014 in Volkach verliehen.

Mit dem Großen Preis würdigt die Akademie Jutta Richters vielfältiges und anspruchsvolles literarisches Schaffen, das erfolgreiche Erzählungen und Romane, Hörspiele und Theaterstücke, Gedichte und Lieder umfasst. Sie bewege sich souverän auf der Grenze zwischen Realität und Phantasie. "Ihre offenen Geschichten handeln von Außenseitern der Gesellschaft; sie erzählen vom Schuldigwerden und den Möglichkeiten, in einer brüchigen, heillosen Welt die Kraft der Hoffnung zu bewahren", schreibt die Akademie in ihrer Medieninformation. Jutta Richters Bücher, etwa "Der Anfang von allem" (2008), "gehören zu den wichtigsten Werken der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur" und haben sie auch international bekannt gemacht, heißt es weiter. Das Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro wird von der Bayernwerk AG gestiftet.

Ein Volkacher Taler 2014 geht an den Regensburger Literaturwissenschaftler und -didaktiker Kurt Franz, der sich "stets sehr engagiert der Kinder- und Jugendliteratur, insbesondere der Kinderlyrik sowie Märchenforschung" gewidmet habe. Franz ist seit 1989 ordentliches Mitglied der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, von 1997 bis 2013 leitete er deren Präsidium. Einen weiterer Volkacher Taler 2014 erhält Birgit Fricke, die seit 1999 bei der Frankfurter Buchmesse arbeitet. Sie ist als Senior Managerin Vertrieb Internationales Kinderbuch sowie als Mitglied in der Kinderbuch-Arbeitsgruppe der Frankfurter Buchmesse tätig. "Mit großer Hingabe betreut und berät sie Kinder- und Jugendbuchverlage sowie deren Fachbesucher", so die Akademie. "Sie kümmert sich engagiert um die kontinuierliche Ausgestaltung des Kinderbuch-Programms, ohne dabei die vielen kleinen Kinder- und Jugendbucheinrichtungen aus dem Blick zu verlieren."

Die Preisverleihung findet am 25. September 2014 in Volkach, dem Sitz der Akademie, statt.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.