Der Tod aus der Teekiste
Der Tod aus der Teekiste
"Viele Autoren können schreiben, aber nur wenige können originell schreiben. Wir präsentieren Ihnen die Stecknadeln aus dem Heuhaufen."
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Vorbild ist der englische Humor IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Vorbild ist der englische Humor 01.02.2014
In England genießt die Auszeichnung des "Oddest Title of the Year" seit Jahrzehnten einen wahren Kultstatus. In Deutschland will die Lese-Community "Was liest Du?" (Mayersche Buchhandlung) nun genau an diese Erfolgsgeschichte anknüpfen und mit ihren Community-Mitgliedern und einer hochkarätigen Fachjury den "Ungewöhnlichsten Buchtitel des Jahres 2013" küren.

Der Gewinner wird auf der Leipziger Buchmesse prämiert. "Angesichts der ungeheuren Titelvielfalt, die hierzulande vorherrscht und alljährlich zahlreiche wunderbare Sprachkompositionen hervorbringt, greifen wir die Grundidee dieser Auszeichnung wieder für den deutschsprachigen Raum auf", erklärt Torsten Woywod, Verantwortlicher für die Community und Pressesprecher der Mayerschen.

Das Prozedere

Im ersten Schritt können bis einschließlich 3. Februar Nominierungsvorschläge per Kommentar oder über den Nominierungs-Button auf www.wasliestdu.de bzw. www.ungewoehnlichster-buchtitel.de gemacht werden.
Anschließend wird vom 6. bis zum 16. Februar über die ? auf 50 Titel beschränkte ? Longlist abgestimmt, die dann ebenfalls über die Buch-Community bekanntgegeben wird.
Die zehn beliebtesten Titel bilden schließlich die sogenannte Shortlist, über die abermals innerhalb der Community abgestimmt werden kann (17.02. ? 02.03.). Zusätzlich wird eine fünfköpfige Fachjury ihr Urteil abgeben, welches zu 50 Prozent in das Endergebnis einfließt.

Der Jury gehören an

Jan Drees (Literaturjournalist [u.a. Buchempfehlungen bei 1LIVE] und Autor)
Sebastian Fitzek (Autor)
Peter M. Hetzel (Buchkritiker u.a. Sat.1-Frühstücksfernsehen und auch selbst Autor)
Timm Klotzek (u.a. Gründer des "Neon"-Magazins, jetzt Chefredakteur "Süddeutsche Zeit Magazin")
Ann-Kathrin Schwarz (Autorin, Lektorin sowie Leiterin der Bastei Lübbe-Academy)

Der Gewinn
Der Preisträger erhält eine Trophäe sowie einen Überraschungs-Sachpreis von "Was liest du?". Die Auszeichnung wird im Rahmen der Leipziger Buchmesse erfolgen (Donnerstag, 13. März 2013, 17:00 ? 18:00 Uhr / Halle 5, Stand C600).

Über "Was liest Du?"
"Was liest Du?" ist eine Kombination aus Buch-Magazin und Community, die im Oktober 2013 an den Start ging. Rund drei Monate nach dem offiziellen Launch zählt das Portal nach eigenen Angaben über 4.000 registrierte Mitglieder, die 40.000 Rezensionen verfasst und 110.000 Buchbewertungen abgegeben haben. Neben täglichen redaktionellen Themen und Berichten aus der Welt der Bücher, bietet "Was liest Du?" seinen Mitgliedern auch Austausch- und Interaktionsmöglichkeiten (Frage- und Diskussionsbereich, gemeinsame Leserunden, persönliche Buchempfehlungen, regionale Treffen).

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.