Bitte lächeln!
Bitte lächeln!
Unter der Herausgeberschaft von Sabine Ludwigs und Eva Markert präsentieren wir Ihnen 23 humorvolle Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Kindeswohl, Katzen, Wüstenblumen IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Kindeswohl, Katzen, Wüstenblumen 18.02.2014
Einziger Neueinsteiger auf der Belletristik-Bestsellerliste ist der neue Band der WarriorCats-Reihe (Beltz). Bei den Sachbüchern gibt es aber gleich drei neue Titel: „Deutschland misshandelt seine Kinder“ warnen Michael Tsokos und Saskia Guddat von der Charité (Droemer, Platz 3) und „Wüstenblume“ Waris Dirie erzählt, wie sie ein Mädchen vor der Genitalverstümmelung rettete, dass in der Verfilmung ihrer Lebensgeschichte mitspielte.

Mit Band 1 der vierten Staffel ist die nächste Runde bei den „Warrior Cats“ eröffnet. In „Zeichen der Sterne. Der vierte Schüler“ (Beltz) dreht sich alles um eine nebulöse Prophezeiung und eine große Dürre, die den Überlebenskampf der Katzenclans verschärft.

Nach zahlreichen (positiven wie sekeptischen) Rezensionen klettert Yasmina Rezas neuer Roman „Glücklich die Glücklichen“ (Hanser) von Platz 17 auf Platz 7 der Belletristik-Bestsellerliste empor. Auf Platz 1 steht wie in der Vorwoche Simon Beckett mit seinem neuen Thriller „Der Hof“ (Wunderlich).

Auf der Sachbuch-Bestsellerliste steigen die Charité-Mediziner Michael Tsokos und Saskia Guddat auf Platz 3 ein. „Deutschland misshandelt seine Kinder“ (Droemer) empören sich die Ärzte in ihrem Buch und untermauern den traurigen Befund mit einschlägigem Zahlenmaterial. Das weckt Emotionen und das Interesse vieler Nachrichtenportale.

In ihrem Buch „Safa“ erzählt „Wüstenblume“ Waris Dirie, wie sie ein Mädchen vor der Genitalverstümmelung rettete. Safa hatte in der Verfilmung von Diries Lebensgeschichte mitgespielt. Der Film „Wüstenblume“, in dem Liya Kebede das somalische Topmodel Waris Dirie verkörpert, wurde am Samstag in der ARD ausgestrahlt. Auch in ihrem neuen Buch zieht Dirie gegen die Frauenverstümmelung zu Felde – und wird gehört. „Safa“ (Droemer Knaur) steigt auf Platz 24 ein.

Auf Platz 19 beklagt sich Journalistin Bascha Mika (früher Chefredakteurin bei der „taz“) darüber, dass die Gesellschaft Männer und Frauen „in den besten Jahren“ ungleich behandelt. „Frauen werden unsichtbar“, beklagt sich Mika – Männer bekommen indes nicht nur ein dickes Gehalt. Der Befund: Diskriminierung. Mika will in „Mutprobe“ nicht jammern, nur feststellen. Die „ZEIT“ stellt fest, dass ihr das bei aller Standhaftigkeit nicht immer gelingt, aber weitestgehend.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.