Wellensang
Wellensang
Die Fantasy haben wir in dieser von Alisha Bionda und Michael Borlik herausgegebenen Anthologie beim Wort genommen. Vor allem fantasievoll sind die Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Ein literarischer Blütenteppich IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Ein literarischer Blütenteppich 28.03.2014
Ein Interview mit Margret Atwood über die Zukunft, Texte von Kerstin Hensel, Barbara Beuys und Heinrich Mann, Katherine Mansfield, Durs Grünbein und vielen vielen mehr: Die Autorenbuchhandlung Berlin legt ihr Kundenmagazin „Geistesblüten“ neu auf.

Die Autorenbuchhändler lassen in der zweiten Ausgabe der „Geistesblüten“ Frauen auf literarischen Blütenteppichen wandeln. So nennen sie ihr eigenes Kundenmagazin. „Auch in unserer Buchhandlung sind Kundinnen in der Überzahl. Höchste Zeit, dass wir sie auf diese Weise in den Mittelpunkt rücken“, sagt Marc Iven, einer der beiden Inhaber.

Kluge Frauen wie Carolin Emcke und Margaret Atwood haben den Autorenbuchhändlern Interviews gegeben, Monika Rinck und Durs Grünbein haben Gedichte geschickt. Die Schriftstellerin Kerstin Hensel hat sich an ihr Unangepasstsein in der DDR erinnert, Barbara Beuys schreibt davon, wie Else Lasker Schüler Kind und Beruf unter einen Hut bekam, und und und. „Ohne die Hilfe von Verlagen, guter Nachbarn und unserer Agentur sans serif hätten wir das Magazin nur schwer schultern können“, erzählt der Hauptverantwortliche des Magazins, Christian Dunker. „Wir sind sehr dankbar, dass Sie uns mit der Anzeigenschaltung und Gestaltung unter die Arme gegriffen haben.“

Sammlerobjekt in doppelter Auflage
Weil das Herbst-Heft (zum Thema: Zufall) bereits nach kurzer Zeit vergriffen war, ließen sie die März-Ausgabe in doppelter Auflage drucken; erhöht wurde zudem der Umfang – um rund 20 auf 70 Seiten. Inhaber Joachim Fürst freut sich: „Die Kunden sind begeistert, sprechen sogar davon, dass Sie unser Heft sammeln oder an Freunde weitergeben.“ Die nächste Ausgabe ist für den Herbst geplant.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.