Ganz schön bissig ...
Ganz schön bissig ...
Das mit 328 Seiten dickste Buch unseres Verlagsprogramms ist die Vampiranthologie "Ganz schön bissig ..." - die 33 besten Geschichten aus 540 Einsendungen.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » "Wohin mit alten Lexika?" IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
"Wohin mit alten Lexika?" 05.05.2014
Staubfänger oder Blickfang (oder beides zugleich): Am kommenden Dienstag (6. Mai) widmet sich WDR 5 der Frage, was man heute noch mit alten Lexika anfangen kann. Studiogast ist der Kölner Antiquar Roman Heuberger.

Die Sendung in der Reihe "LebensArt" läuft von 15.05 bis 16.00 Uhr. Hörer (und Kollegen?) können sich live an der Sendung beteiligen über das kostenlose WDR 5 Hörertelefon 0800/5678-555. Das Thema der Sendung ist nicht ganz unwichtig und hat auch eine praktische Bedeutung für Antiquare, auch wenn die Ankündigung über die üblichen Vorstellungen kaum hinausgelangt: "Täglich gibt es neue Nachrichten, sprießen Trends und Stars wie Pilze aus dem Boden – darauf konnten gedruckte Lexika nicht reagieren. Kaum waren sie gedruckt, da waren sie bereits wieder veraltet. Online-Lexika wie Wikipedia hingegen reagieren sehr schnell auf stattfindende Entwicklungen und Ereignisse. Verstirbt ein Schauspieler, ist es schon nach kurzer Zeit im Online-Lexikon zu lesen." Und den unpopulären Rat, Bücher notfalls in die Mülltonne zu werfen, liest man auch nicht allzu oft im Netz…

Weitere Informationen:

http://www.wdr5.de/sendungen/lebensart/hoererimgespraech/lexika102.html

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.