Schreib-Lust Print
Schreib-Lust Print
Unsere Literaturzeitschrift Schreib-Lust Print bietet die neun besten Geschichten eines jeden Quartals aus unserem Mitmachprojekt. Dazu Kolumnen, Infos, Reportagen und ...
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Fakire, Blacky, Nordkorea IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Fakire, Blacky, Nordkorea 10.05.2014
Zwei neue Romane mischen die Belletristik-Bestsellerliste auf und sorgen nicht nur für „Provenzalische Verwicklungen“ (Platz 22). Bei den Sachbüchern gibt es gleich vier Neueinsteiger, die im Buchhandel gut laufen: Neben den Weisheiten von Joachim Fuchsberger verkauften sich Gebrauchsanweisungen für den Besuch beim Arzt (Knaus) und eine Nordkorea-Reise besonders gut. Praktisch, sofern Sie gerade eine planen.

„Is was, Dog?“, fragt Hundekennerin und ZDF-Moderatorin Dunja Hayali und präsentiert eine Liebeserklärung an ihre Hündin Emma und den Hund im Allgemeinen (Platz 7, Ullstein extra). Ihr Buch ist der höchste Neueinsteiger auf der Sachbuch-Bestellerliste.

Auf Platz 9 biegt Joachim Fuchsberger auf die „Zielgerade“ (Gütersloher Verlagshaus) ein. Das Buch sollte bereits im vergangenen Jahr erscheinen, aus gesundheitlichen Gründen ließ das Erscheinen auf sich warten: Der TV-Star musste sich von den Folgen eines Schlaganfalls erholen. „Blacky“ Fuchsberger knüpft mit seinen Altersweisheiten an das Vorgängerbuch „Altern ist nichts für Feiglinge“ an.

Comedian Christian Eisert hat mit seiner Freundin Nordkorea besucht. Ja, richtig gelesen. Einen Reisebericht der etwas anderen Art hat er bei Ullstein veröffentlicht. „Kim und Struppi“ steigt auf Platz 24 ein.

Auf Platz 25 steht Gunter Franks „Gebrauchsanweisung für Ihren Arzt“ (Knaus). Der Mediziner hilft beim Umgang mit seinen Kollegen.

Zwei neue Titel schaffen es in dieser Woche bei den Hardcovern auf die Belletristik-Bestsellerliste: Sophie Bonnet (die Autorin veröffentlicht unter Pseudonym) gelingt mit dem ersten Teil ihrer Krimireihe in der Provence ("Provenzalische Verhältnisse") der Einstieg auf Platz 22. Blanvalet will den zweiten Pierre-Durand-Fall im Frühjahr 2015 im Paperback-Programm folgen lassen.

Romain Puértolas möchte mit dem verrückten Roadtrip eines betrügerischen, aber nicht unsympathischen falschen Fakirs („Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Ikea-Schrank feststeckte“, S. Fischer) die Nachfolge Jonas Jonassons antreten. Dessen aktueller Roman („Die Analphabetin, die rechnen konnte“) hält sich auch nach 24 Wochen in den Top Ten der meistverkauften Hardcover (Platz 6).

Über die Bestsellerlisten
Im Börsenblatt und im Focus erscheinen wöchentlich die Belletristik-Bestsellerliste (Hardcover) und im wöchentlichen Wechsel Ratgeber und Sachbuch (Erhebungszeitraum je 14 Tage), erhoben von GfK Entertainment.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.