Das alte Buch Mamsell
Das alte Buch Mamsell
Peggy Wehmeier zeigt in diesem Buch, dass Märchen für kleine und große Leute interessant sein können - und dass sich auch schwere Inhalte wie der Tod für Kinder verstehbar machen lassen.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Corbijns "Most Wanted Man" auserkoren IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Corbijns "Most Wanted Man" auserkoren 19.09.2014
Der niederländische Filmregisseur und Fotograf Anton Corbijn erhält für seinen John le Carré-Streifen "A Most Wanted Man" in diesem Jahr den Preis der Frankfurter Buchmesse für die Beste Internationale Literaturverfilmung. Die Preisverleihung findet am 10. Oktober in Frankfut am Main statt.

John le Carrés Agententhriller heißt im Original ebenfalls "A Most Wanted Man", die deutsche Ausgabe trägt den Titel "Marionetten" und ist im Ullstein Verlag erschienen. Der Thriller erzählt die Geschichte des Geheimagenten Günther Bachmann (Philip Seymour Hoffman in einer seiner letzten großen Rollen), der unmittelbar nach den Attentaten vom 11. September 2001 das Umfeld der islamischen Gemeinde in Hamburg ausleuchtet auf der Suche nach den Hintermännern. In weiteren Rollen spielen Rachel McAdams, Robin Wright, Willem Dafoe, Nina Hoss, Daniel Brühl und Kostja Ullmann. Die Musik zum Film hat Herbert Grönemeyer komponiert, mit dem Anton Corbijn eine lange Freundschaft verbindet.
"In 'A Most Wanted Man' erzählt Corbijn die Geschichte einer Verschwörung internationaler Antiterrorspezialisten. Er wagt damit eine dezidierte Interpretation des weltweiten 'Geschäfts' der Terrorbekämpfung, das John le Carré so fulminant zeichnet", sagt Juergen Boos, Direktor der Frankfurter Buchmesse. Und weiter: "Anton Corbijn hat für den in seiner Narration anspruchsvollen und komplex strukturierten Roman eine bemerkenswerte Bildsprache gefunden. Licht und Schatten liegen in 'A Most Wanted Man' nah beieinander: Luxus, Elend und die Brutalität Hamburgs, das intrigante, gefährliche Spiel der Agenten sind sorgfältig in Szene gesetzt. Die Schauspielertruppe verleiht der Erzählung eine geradezu gespenstische Authentizität, insbesondere Philip Seymour Hoffman brilliert in seiner Rolle. 'A Most Wanted Man' ist ein fesselnder und nachdenklich stimmender Film, der lange nachklingt."

Anton Corbijn, geboren 1955, machte sich als Fotograf, Gestalter von Plattencovern und Videoclip-Regisseur einen Namen. Seine in strengem Schwarz-Weiß gehaltenen Portraits zeigen die großen Stars des Showbusiness: Von Tom Waits über Johnny Cash, von den Rolling Stones bis U2, von Bon Jovi bis Frank Sinatra, von Bryan Adams bis Luciano Pavarotti standen die einflussreichsten Künstler vor seiner Kamera. Corbijn debütierte 2008 als Regisseur mit dem Biopic "Control", der Lebensgeschichte des Joy-Division-Sängers Ian Curtis.

Preisverleihung

Der Preis für die Beste Internationale Literaturverfilmung ist mit 10.000 Euro dotiert und wird seit 2004 im Rahmen des Hessischen Film- und Kinopreises verliehen. In diesem Jahr am 10. Oktober.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.