Madrigal für einen Mörder
Madrigal für einen Mörder
Ein Krimi muss nicht immer mit Erscheinen des Kommissars am Tatort beginnen. Dass es auch anders geht beweisen die Autoren mit ihren Kurzkrimis in diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Wissenschaft, Wahn und Weltkrieg IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Wissenschaft, Wahn und Weltkrieg 28.10.2014
Vier Titel bestreiten das Finale des NDR Kultur Sachbuchpreises 2014: Auf die Shortlist haben es Ernst Peter Fischer, Yvonne Hofstetter, Jörn Leonhard sowie das Autoren-Duo Stefan Aust und Dirk Laabs geschafft. Der Gewinnertitel wird am 3. November verkündet, die Preisverleihung findet am 12. November statt.

"Die Jury hat lebhaft und kontrovers diskutiert, mit einem guten Ergebnis", erklärt der Jury-Vorsitzende Joachim Knuth (NDR Programmdirektor Hörfunk). "Auf der Shortlist stehen vier gelungene, hochinteressante Sachbücher, die sich den großen Themen des Jahres 2014 widmen, wie etwa der Erinnerung an den Ersten Weltkrieg und dem Rechtsterrorismus in Deutschland." Insgesamt wurden 311 Sachbücher eingereicht.

Die Shortlist in der Übersicht:

Stefan Aust und Dirk Laabs: "Heimatschutz. Der Staat und die Mordserie des NSU" (Pantheon)
Ernst Peter Fischer: "Die Verzauberung der Welt. Eine andere Geschichte der Naturwissenschaften" (Siedler)
Yvonne Hofstetter: "Sie wissen alles. Wie intelligente Maschinen in unser Leben eindringen und warum wir für unsere Freiheit kämpfen müssen" (C. Bertelsmann)
Jörn Leonhard: "Die Büchse der Pandora. Geschichte des Ersten Weltkriegs" (C.H. Beck)

Neben Joachim Knuth gehören der Jury an: Roger Willemsen, Katajun Amirpur, Franziska Augstein, Patricia Schlesinger, Hendrik Brandt, und Wilhelm Krull.

Der NDR Kultur Sachbuchpreis ist mit 15.000 Euro dotiert und wird im Rahmen einer Gala am Mittwoch, 12. November, im Herrenhäuser Schloss in Hannover verliehen. Auch der mit 10.000 Euro dotierte Förderpreis Opus Primum der VolkswagenStiftung für wissenschaftlichen Nachwuchs wird an diesem Abend vergeben.

NDR Kultur überträgt die Preisverleihung im Radio live ab 19.00 Uhr. Unter NDR.de/kultur ist die Gala außerdem per Livestream zu erleben.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.