Der Cousin im Souterrain
Der Cousin im Souterrain
Der nach "Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten" zweite Streich der Dortmunder Autorinnengruppe "Undpunkt".
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Zuglektüre abseits der Gleise IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Zuglektüre abseits der Gleise 07.11.2014
Gestern hat die Gewerkschaft der Lokführer GDL zum längsten Streik der DB-Geschichte aufgerufen ? die Folge: erhebliche Behinderungen im Bahnverkehr. Anlass für eine zündende Marketingidee im Wagenbach Verlag: Zu ihrer Kurzgeschichtensammlung für den ÖPNV mit dem passenden Titel "Störung im Betriebsablauf", entwarfen die Berliner ein Werbeplakat (Foto) und schickten es an rund 1.400 Adressen, vor allem Buchhändler.

"Lesen statt bahnfahren" ist das Plakat betitelt, dass für den Band "Störung im Betriebsablauf" wirbt, der "77 kurze Geschichten für den öffentlichen Nahverkehr" enthält. Gesammelt hat die kurzen Texte Klaus Wagenbach. "Erhältlich hier in der Buchhandlung", so der hervorgehobene Hinweis. Gedacht waren die Stories eigentlich für kürzere Bahnstrecken, nun lag die Idee nahe, so Nina Wagenbach, den Bahnstreik mit einem Augenzwinkern für eine Marketingaktion zu nutzen.

Das Plakat hat man gestern als PDF an rund 1.400 Adressen, meist Buchhandlungen, gemailt, erzählt Nina Wagenbach. Das Feedback sei beachtlich: unisono werde die "tolle Aktion" gelobt, so Wagenbach. "Das Plakat hängt!", laute etwa eine Stimme. Und: "Bei uns liegt schon ein kleiner Stapel der Bücher an der Kasse", oder "Morgen kommt das Plakat sichtbar ins Schaufenster". Rund 20 Prozent der Empfänger hätten bislang per Mail geantwortet, schätzt Nina Wagenbach.

Herausgekommen ist der Band im August, seither habe man rund 8.000 Exemplare verkauft. Es gebe viele Vormerker, so dass der Verlag bereits heute nachgedruckt habe, freut sich Nina Wagenbach.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.