Sexlibris
Sexlibris
Wo ist die Grenze zwischen Pornografie und Erotik? Die 30 scharfen Geschichten in diesem Buch wandeln auf dem schmalen Grat.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Große Auszeichnung für Mircea C?rt?rescu IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Große Auszeichnung für Mircea C?rt?rescu 08.12.2014
Der rumänische Schriftsteller Mircea C?rt?rescu wird mit dem Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung 2015 ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet zur Eröffnung der Leipziger Buchmesse am 11. März im Leipziger Gewandhaus statt; die Laudatio hält der Schriftsteller Uwe Tellkamp.

C?rt?rescu erhält den mit 15.000 Euro dotierten Preis für seine "Orbitor"-Trilogie, deren letzter Band "Die Flügel" 2014 im Zsolnay Verlag erschienen ist. Die Jury betont in ihrer Preisbegründung, dass bereits im Titel "Orbitor" der weltumspannende und weltumkreisende Anspruch der Trilogie anklinge. Der Universalroman streife zahlreiche Wissens- und Sprachwelten, schwinge sich ins Metaphysische, Phantasmagorische und Apokalyptische auf. Der Schmetterling als Großmetapher der Trilogie sei Inbild für die Metamorphose und den unentwegten Gestaltwandel der Welt.

Der Autor selbst spricht von einer zunehmenden Politisierung mit Wachsen der Trilogie und bezeichnet "Die Flügel" als eine Swiftsche Satire über die rumänische Revolution.

Mircea C?rt?rescu wurde 1956 in Bukarest geboren und veröffentlicht seit 1978 Gedichte und Prosa. Zahlreiche Aufenthalte im Westen (u. a. in Berlin, Stuttgart, Wien). Sein Werk wird in viele Sprachen übersetzt. Bei Zsolnay sind erschienen: der erste Band der "Orbitor"-Trilogie, Die Wissenden (2007), der zweite Band Der Körper (2011) und der dritte Band Die Flügel (2014).

Der Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung, seit 1994 jährlich vergeben und mit 15.000 Euro dotiert, zählt zu den wichtigsten Literaturauszeichnungen in Deutschland. Das Preiskuratorium bilden der Freistaat Sachsen, die Stadt Leipzig, der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und die Leipziger Messe.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.