Bitte lächeln!
Bitte lächeln!
Unter der Herausgeberschaft von Sabine Ludwigs und Eva Markert präsentieren wir Ihnen 23 humorvolle Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » venusbooks macht Lesen sexy IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
venusbooks macht Lesen sexy 04.01.2015
"Lesen ist sexy": So lautet das Motto des E-Book-Verlags venusbooks, der im Februar mit 90 Titeln starten will und sich einem einzelnen belletristischen Genre widmet - der erotischen Unterhaltung. Hinter der Neugründung steht das Team des E-Book-Verlags dotbooks. Im Monatstakt sollen zehn E-Books veröffentlicht werden.

Die Zeit sei reif für einen neuen erotischen E-Book-Verlag, begründet Verlegerin Beate Kuckertz den Aufbruch zu neuen Ufern: Das Verlagsprogramm solle „die verschiedensten Lektürewünsche und erotischen Präferenzen“ erfüllen: „von der sinnlichen Novelle bis zum tabulosen, provozierend direkt erzählten Roman.“

Hardcore gehört zum Programm
„In einigen der Romane des venusbooks-Programms werden erotische Träume geschildert, die erstaunen und weder den allgemeinen Moralvorstellungen noch den Gesetzen der Realität folgen. Diese E-Books sind für Leserinnen und Leser unter 18 Jahren nicht geeignet“, teilt der Verlag mit. venusbooks will diese Bücher entsprechend kennzeichnen. Erotische Unterhaltung habe schon immer eine große Anziehungskraft ausgeübt: "In der Literatur ist es möglich, sich Fantasien hinzugeben, die man im realen Leben nicht ausleben würde“, sagt Programmleiter Timothy Sonderhüsken.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.