Schreib-Lust Print
Schreib-Lust Print
Unsere Literaturzeitschrift Schreib-Lust Print bietet die neun besten Geschichten eines jeden Quartals aus unserem Mitmachprojekt. Dazu Kolumnen, Infos, Reportagen und ...
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » 400 Veranstaltungen für den Nachwuchs IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
400 Veranstaltungen für den Nachwuchs 21.01.2015
Im Rahmen der Leipziger Buchmesse (12.-15. März) wird unter dem Titel "Leipzig liest für Kids und Teens" ein umfassendes Kinder- und Jugendbuchprogramm geboten. Mehr als 250 Autoren und Mitwirkende präsentieren in rund 400 Veranstaltungen an 120 Leseorten Frühjahrsnovitäten für das junge Publikum.
Zu den Highlights zählen die Veranstalter etwa den Besuch von Paul Maar ? der Sams-Erfinder stellt sein neustes Werk vor. In die abenteuerliche Welt von WARP, dem Klunkerfisch, entführt der irische Autor Eoin Colfer mit Hörbuchsprecher Rainer Strecker. Auch Thilo Lassak nimmt seine Leser mit auf eine ungewöhnliche Reise: In seinem Roman "Mit 80.000 Ostereiern um die Welt" wird das Osterfest gerade noch von Hasimir von Hopp gerettet. Weitere prominente Autoren wie Martin Baltscheit, Kari Erlhoff, Kirsten Boie, Kai Meyer oder die Illustratorin Anke Kuhl stellen ihre neuesten Werke in Leipzig vor. Und auch ernstere Themen haben ihren Platz im Programm: Um "Hoffnung für Straßenkinder" geht es bei der Veranstaltung von Hans-Martin Große-Oetringhaus, dort werden Geschichten zur terre des hommes-Aktion "Straßenkind für einen Tag" vorgestellt, geeignet für 8- bis 10-Jährige. Alle Orte und Zeiten finden Sie ab dem 12. Februar 2015 auf der Website der Buchmesse unter "Leipzig liest".

"Heldentag" der Leipziger Buchmesse
Gerade für Jungs sind Heldengeschichten ein wunderbarer Einstieg in die Welt der Bücher. Am 14. März lädt die Leipziger Buchmesse gemeinsam mit der Leipziger Stadtbibliothek zum "Heldentag" ein. Vor Ort lesen zum Beispiel Armin Kaster und Bürger Lars Dietrich. Die jungen Leseratten sind eingeladen, ihre persönlichen Helden zu malen, zu zeichnen oder zu kleben und damit zum Leben zu erwecken.

Die zweite Manga-Comic-Convention
Mitmachen und den eigenen Helden ganz nah kommen steht auch im Fokus der Manga-Comic-Convention. In diesem Jahr rückt der klassische Comic in den Mittelpunkt und holt mit Vicky und Bob Scott die Zeichner der Peanuts sowie mit Miguel Díaz Vizoso einen der Schlümpfe-Zeichner nach Leipzig. Mit Ingo Römling ist zudem der einzige deutsche Star Wars-Zeichner in Leipzig zu Gast. Auch Serban Cristescu, einer der Art-Direktoren bei Bongo-Comics, kommt zur Leipziger Buchmesse ? der US-Amerikaner trägt wesentlich zum Look der Simpsons Bücher und Comics bei. Eine eigene Kinder-Comicecke lädt ein, in den Geschichten zu schmökern. Zudem sind einige japanische Mangastars erstmals in Deutschland zu Gast, kündigt die Leipziger Buchmesse an. Hinzu kommen Ausstellungen, Workshops und Aktionen ? Höhepunkt der Veranstaltung sind die Cosplay-Wettbewerbe.

Familientag am Sonntag
Der Messe-Sonntag startet mit einem ausführlichen Familienfrühstück ? dort können sich Eltern mit ihren Kindern zu ihren Lieblingsbüchern austauschen. Kinder bis 12 Jahre, die bis 10 Uhr mit ihrem Lieblingsbuch zur Messe kommen, erhalten kostenfreien Eintritt.

Das detaillierte Programm ist ab 12. Februar verfügbar. Das Heft ist in Buchhandlungen und Stadtbibliotheken verfügbar oder kann auf www.leipziger-buchmesse.de/fokusbildung abgerufen werden. Zudem kann das Programm ab 12. Februar unter www.leipziger-buchmesse.de/leipzigliest eingesehen werden.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.