Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten
Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten
In diesem Buch präsentiert sich die erfahrene Dortmunder Autorinnengruppe Undpunkt mit kleinen gemeinen und bitterbösen Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » In den Belletristik-Charts werden die Karten neu gemischt IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
In den Belletristik-Charts werden die Karten neu gemischt 16.02.2015
Die Buchcharts können in dieser Woche sowohl im Belletristik- als auch im Sachbuchbereich viele Neueinsteiger sowie Auf- und Abwärtsbewegungen verzeichnen, nur die Spitzentitel halten sich auf dem Thron.

City of Heavenly Fire City of Heavenly Fire © Arena
Belletristik-Charts (Auswertungszeitraum: 05. Februar bis 11. Februar 2015)

Cassandra Clare: "City of Heavenly Fire"

Der erfolgreichste Neueinsteiger der Woche ist der Titel City of Heavenly Fire (Arena) von Cassandra Clare, der direkt auf Platz 2 der Charts eingestiegen ist. Der Titel ist der sechste Band der "Chroniken der Unterwelt" und zugleich der Abschluss der Reihe.

Warrior Cats: Zeichen der Sterne, Der verschollene KriegerWarrior Cats: Zeichen der Sterne, Der verschollene Krieger© Beltz

Erin Hunter: "Warrior Cats - Zeichen der Sterne, Der verschollene Krieger"

Auch der neue Band der Warrior Cats-Reihe ist wieder ein Kassenschlager und platziert sich direkt auf Platz 5 der Charts. Der verschollene Krieger (Beltz & Gelberg) ist der fünfte Band der Reihe "Zeichen der Sterne" für Leser ab 12 Jahre.

Konzert ohne DichterKonzert ohne Dichter© Kiepenheuer & Witsch

Klaus Modik: "Konzert ohne Dichter"

Der Roman Konzert ohne Dichter beschert dem Verlag Kiepenheuer & Witsch große Aufmerksamkeit. Die Geschichte über das Scheitern des Künstlers Heinrich Vogeler und das Gemälde "Das Konzert oder Sommerabend auf dem Barkenhoff" steigt direkt auf Platz 12 ein.

Michel Houellebecq bleibt mit "Unterwerfung" weiter unangefochten auf Platz 1.
"Hart auf hart" von T.C. Boyle klettert von der 11 auf Platz 4.
Enid Blytons "Fünf Freunde 4 ? Das Buch zum Film" fällt von Platz 9 auf Platz 22.

Die Geschichte des WestensDie Geschichte des Westens© C.H. Beck
Sachbuch-Charts (Auswertungszeitraum: 29. Januar bis 11. Februar 2015)

An den Sachbuch-Charts zeigt sich, dass weiterhin das Interesse an der Auseinandersetzung mit kulturellen Unterschieden und der modernen Gesellschaft besteht.

Die "Geschichte des Westens" von Heinrich August Winkler (C.H. Beck) steigt neu auf Platz 13 ein.
Ein weiterer Neueinsteiger ist der Titel "ISIS ? Der globale Dschihad" (Econ) von Bruno Schirra, und zwar auf Platz 14.
"Die andere Gesellschaft" von Heinz Buschkowsky (Ullstein HC) steigt wieder auf Platz 16 der Charts ein.
Noch ein weiterer Titel des C.H. Beck Verlags schafft es diese Woche neu in die Charts: Der Titel "Krypta" von Hubert Wolf platziert sich auf Platz 17.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.