Das alte Buch Mamsell
Das alte Buch Mamsell
Peggy Wehmeier zeigt in diesem Buch, dass Märchen für kleine und große Leute interessant sein können - und dass sich auch schwere Inhalte wie der Tod für Kinder verstehbar machen lassen.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Michael Köhlmeier ist Toursieger IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Michael Köhlmeier ist Toursieger 04.03.2015
Michael Köhlmeier erhält den mit 15.000 Euro dotierten Preis der LiteraTour Nord. Jury und VGH-Stiftung würdigen damit den Autor für sein bisheriges Werk, insbesondere seinen 2014 bei Hanser erschienenen Roman "Zwei Herren am Strand". Die Preisverleihung findet am 27. April statt ? die Laudatio hält Michael Krüger.

In der Jury-Begründung heißt es, Michael Köhlmeier porträtiere in seinem jüngsten Roman mit Chaplin und Churchill zwei weltbekannte Persönlichkeiten meisterhaft und auf ungeahnte Weise neu. Die packende Darstellung ihres Bündnisses gegen die Depression, gegen den Tod und für das Leben, gehe dabei Hand in Hand mit einem vielschichtigen literarischen Verfahren, das abgründig zwischen Fakt und Fiktion changiere. Damit würden die Grenzen und die Möglichkeiten der Literatur selbst thematisiert.

Michael Köhlmeier, geboren 1949 in Hard am Bodensee, lebt in Hohenems und Wien. Er studierte unter anderem Germanistik und Politologie und hat seit Anfang der 80er Jahre ein umfangreiches Werk aus Romanen, Erzählungen, Hörspielen und Liedern geschaffen, für das er mehrfach ausgezeichnet wurde. Zuletzt erschienen von ihm die Novelle "Idylle mit ertrinkendem Hund" (2008), der Gedichtband "Der Liebhaber bald nach dem Frühstück" (2012) sowie die Romane "Abendland" (2007), "Madalyn" (2010), "Die Abenteuer des Joel Spazierer" (2013) und "Zwei Herren am Strand" (2014).

Die Preisverleihung findet am 27. April in Hannover statt. Die Laudatio hält der Lyriker, Präsident der Bayerischen Akademie der Schönen Künste und ehemalige Hanser-Verleger, Michael Krüger. Der Preisträger wird aus einem noch unveröffentlichten Text lesen.

Zur LiteraTour Nord

Die LiteraTour Nord ist eine Lese-Tournee mit Wettbewerbscharakter durch Oldenburg, Bremen, Lübeck, Rostock, Lüneburg und Hannover. Die dortigen Universitäten, Literaturhäuser und Buchhandlungen veranstalten die Lesungen. Partnerin ist die VGH-Stiftung. Die Jury setzt sich aus den Veranstaltern, den Moderatoren sowie der VGH-Stiftung zusammen. Zudem kann das Publikum mitstimmen. Der Preis der LiteraTour Nord wird seit 1993 vergeben.

Michael Köhlmeier setzte sich bei der 23. LiteraTour Nord gegen Sabrina Janesch ("Tango für einen Hund", Aufbau), Eberhard Rathgeb ("Das Paradiesghetto", Hanser), Peter Rosei ("Die Globalisten", Residenz Verlag), Robert Seethaler ("Ein ganzes Leben", Hanser Berlin) und Lutz Seiler ("Kruso", Suhrkamp) durch.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.