Ganz schön bissig ...
Ganz schön bissig ...
Das mit 328 Seiten dickste Buch unseres Verlagsprogramms ist die Vampiranthologie "Ganz schön bissig ..." - die 33 besten Geschichten aus 540 Einsendungen.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Hans Limmer gestorben IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Hans Limmer gestorben 21.03.2015


Wie erst jetzt bekannt wurde, ist am 28. Februar Hans Limmer, der Autor des Bilderbuchklassikers "Mein Esel Benjamin", auf der Insel Rhodos verstorben. Er wurde 88 Jahre alt.


Hans Limmer wanderte in den 1960er Jahren mit seiner Familie nach Griechenland aus und lebte bis zu seinem Tode auf der Insel Rhodos. In Lindos auf Rhodos entstand auch Limmers Geschichte, die von der Freundschaft seiner kleinen Tochter Susi zu einem gefundenen Esel namens Benjamin erzählt, anrührend eingefangen in Schwarz-Weiß-Fotografien von Lennart Osbeck. Seit seinem ersten Erscheinen 1968 wurde das Buch in unzähligen Auflagen nachgedruckt, seit vielen Jahren ist es bei Sauerländer (heute: Fischer Sauerländer) lieferbar ? inzwischen in der 41. Auflage.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.